American Football: Schwalmstadt Warriors gegen Bad Homburg 00:61

Hart umkämpft: Die Schwalmstadt Warriors schmeißen alles in die Waagschale, verlieren letztlich aber dennoch mit 00:61 gegen die Bad Homburg Sentinels. Fotos: Tasdighi
+
Hart umkämpft: Die Schwalmstadt Warriors schmeißen alles in die Waagschale, verlieren letztlich aber dennoch mit 00:61 gegen die Bad Homburg Sentinels. Fotos: Tasdighi

In seinem ersten Saison-Spiel im Treysaer Schwalmstadion verliert das American Football Team der Schwalmstadt Warriors gegen Bad Homburg mit 00:61.

Schwalmstadt. Im ersten Saison-Spiel vor heimischem Publikum unterlag das American Football Team der Schwalmstadt Warriors am Pfingstsonntag den Bad Homburg Sentinels mit 00:61. Trotz der Niederlage gab sich Headcoach Marcus Dietz-Grube nach dem Spiel in einer öffentlichen Stellungnahme zufrieden: "Wir haben wieder sehr viel dazu lernen können. Die Defense hat sich sehr sehr gut geschlagen und konnte den Gegner in der ersten Halbzeit teilweise massiv unter Druck setzen. Unsere Offense konnte trotz guter Versuche leider keine Punkte erzielen", lautet sein positives Fazit.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Das Miteinander fördern: Nils Ichter ist erster Sport-Inklusionslotse in Kassel
Lokalsport

Das Miteinander fördern: Nils Ichter ist erster Sport-Inklusionslotse in Kassel

Nils Ichter ist der erste Sport-Inklusionslotse in Kassel und einer von fünf in Hessen. Wir haben mit Nils Ichter über seine Aufgaben und Ziele als Sport-Inklusionslotse …
Das Miteinander fördern: Nils Ichter ist erster Sport-Inklusionslotse in Kassel
Die Maschine läuft schon heiß: Kasseler Koray Cengiz vor Kampf in Hamburg
Lokalsport

Die Maschine läuft schon heiß: Kasseler Koray Cengiz vor Kampf in Hamburg

Zuletzt lief es für „The Machine“ nicht wie gewünscht. Nach drei Niederlagen in Folge soll sich das für Koray Cengiz jetzt ändern. Am 2. Februar, kämpft der Kasseler in …
Die Maschine läuft schon heiß: Kasseler Koray Cengiz vor Kampf in Hamburg

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.