KSV Baunatal: Baunis wollen über Gießen in den DFB-Pokal

+
So soll es am Dienstag auch aussehen: Der KSV Baunatal will gegen den FC Gießen ins Finale des Hessenpokals einziehen.

Das Weltrekordspiel im Blick, die DFB Pokal-Teilnahme vor Augen: Der KSV Baunatal trifft am kommenden Dienstag, 19. März, 19 Uhr, auf den FC Gießen. 

Dabei kommt der Tabellenführer der Hessenliga nicht etwa zum Ligaspiel ins Baunataler Parkstadion, sondern zum Hessenpokal-Halbfinale. Das Brisante: Gewinnt der KSV Baunatal und der SV Wehen Wiesbaden zieht als Drittligist ebenfalls ins Finale ein und landet in der Liga auf Tabellenplatz vier, nehmen die Baunataler an der Hauptrunde des DFB Pokals teil.

Die Baunataler hoffen auf die Unterstützung aus Nordhessen, schließlich wären bei einer DFB-Pokalteilnahme Gegner wie der FC Bayern München und Borussia Dortmund im Lostopf.

„Natürlich hoffen wir auch sehr, dass uns die Fans des KSV Hessen Kassel unterstützen, schließlich tun wir zum einen gerade alles, um das gemeinsame Rekordspiel im Auestadion zu unterstützen und möglich zu machen und zum anderen haben wir im Dezember den unmittelbaren Konkurrenten der Hessen um den Relegationsplatz, den Bayern Alzenau, geschlagen", sagt Bernd Bilsing vom KSV Baunatal.

Bildergalerie: KSV Baunatal schlägt VfB Ginsheim

Fotostrecke: KSV Baunatal gewinnt 1:0 gegen VFB Ginsheim

 © Schardt
 © Schardt
 © Schardt
 © Schardt
 © Schardt
 © Schardt
 © Schardt
 © Schardt
 © Schardt
 © Schardt
 © Schardt
 © Schardt
 © Schardt
 © Schardt
 © Schardt
 © Schardt
 © Schardt
 © Schardt
 © Schardt
 © Schardt
 © Schardt
 © Schardt
 © Schardt
 © Schardt
 © Schardt
 © Schardt
 © Schardt
 © Schardt
 © Schardt
 © Schardt
 © Schardt
 © Schardt
 © Schardt
 © Schardt
 © Schardt
 © Schardt
 © Schardt
 © Schardt
 © Schardt
 © Schardt
 © Schardt
 © Schardt

"Ich würde mich also freuen, wenn das nordhessische Fußball-Herz nicht erst am 22. April, sondern bereits am 19. März im Baunataler Parkstadion schlägt", sagt Bilsing und ist mit diesem Wunsch sicherlich nicht allein.  

Die Eintrittskarten für das Halbfinale sind im Vorverkauf in der Geschäftsstelle des KSV Baunatal erhältlich (Altenritter Straße 37, Tel. 0561/5705990). Infos: www.ksv-baunatal-fussball.de

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Sportgeflüster: eSportler zocken bald für den KSV Hessen? Huskies wollen hoch hinaus

Huskies überwinden Hürden – und wechseln eSportler zum KSV Hessen?
Sportgeflüster: eSportler zocken bald für den KSV Hessen? Huskies wollen hoch hinaus

Streckenrekord: Edwin Kosgei gewinnt Kassel Marathon - Kebeya triumphiert erneut

Edwin Kosgei hat den EAM Kassel Marathon gewonnen. Dabei stellte der Sieger mit 2:12:37 Stunden einen neuen Streckenrekord auf. Bei den Frauen gewann ebenfalls die …
Streckenrekord: Edwin Kosgei gewinnt Kassel Marathon - Kebeya triumphiert erneut

Fotostrecke: Eintracht Baunatal teilen sich die Punkte mit Großwallstadt

Handball. Der Handball Drittligist GSV Eintracht Baunatal spielte am Samstagabend 24:24 Unentschieden gegen den TV Großwallstadt.
Fotostrecke: Eintracht Baunatal teilen sich die Punkte mit Großwallstadt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.