Baunatal unterliegt daheim den Roten Teufeln

Am Boden: Auch Manuel Pforr konnte die Pleite in Worms nicht verhindern. Foto: Soremski
+
Am Boden: Auch Manuel Pforr konnte die Pleite in Worms nicht verhindern. Foto: Soremski

Bitteres 0:1 für heimischen Regionalligisten gegen Kaiserslautern II

Fußball. Unglücklicher Abend für den KSV Baunatal: Im ziemlichen frischen, dafür stimmungsvoll mit Flutlicht erhellten Parkstadion gab es am Freitag eine 0:1-Heimpleite gegen Kaiserslautern II.

Bis zur 58. Minute hielt das 0:0 - dann war es Raimondo Metzger der die Führung für die Gäste erzielte.

Weil es dem KSV in der Folge nicht gelang auszugleichen blieb es bei der Heimniederlage.

Damit droht ein erneutes Abrutschen vom derzeitigen 16. Tabellenplatz Richtung Endstation der Regionalliga-Tabelle.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.