Beim Finale dabei

Volleyball.  Längst ist das Pokalfinale des Deutschen Volleyballverbandes (DVV) im Gerry-Weber-Stadion in Halle/Westfalen zu einer Institution im d

Volleyball.  Längst ist das Pokalfinale des Deutschen Volleyballverbandes (DVV) im Gerry-Weber-Stadion in Halle/Westfalen zu einer Institution im deutschen Volleyball geworden. Am 6. März  ist es wieder soweit, dann werden nahezu 10.000 Volleyballbegeisterte für ein ausverkauftes Stadion und grandiose Stimmung bei den Finalspielen sorgen.

Wer will, kann dabei sein: Auch in diesem Jahr bieten die beiden Volleyballvereine VC Blockfrei Hofgeismar und Tuspo Nieste wieder eine Fahrt zum DVV-Pokalfinale an. Im Finale der Männer stehen sich der Titelverteidiger von 2010, Generali Haching und der Rekordmeister VfB Friedrichshafen gegenüber. Bei den Frauen kommt es zu der Begegnung VfB Suhl gegen Smart Allianz Stuttgart.

Thomas Pleger, vom Volleyballclub Blockfrei Hofgeismar: "Da nordhessische Volleyballeyballer ansonsten für hochklassige Spiele sehr weit reisen müssen oder die Spiele bei nur seltenen Fernsehübertragungen verfolgen können, haben wir uns mit dem befreundeten Verein aus Nieste für diese Fahrt engagiert".Die Kosten für Busfahrt und Tageskarte für beide Finalspiele betragen 40 Euro.Die Teilnahme ist für jedermann möglich. Anmeldeschluss ist am 31. Januar. Informationen und Anmeldungen sind ab sofort möglich bei Helwig Schier, Tel. 0173-7342612 oder Thomas Pleger, Tel. 0172-5214479.

Zusätzlich haben die Organisatoren für Interessierte einen Informationsflyer unter der Internetadresse des Hessischen Volleyballverbandes www.hessenvolley.dezum Download bereitgestellt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Sportwochenende auf Sensenstein

Bad Arolsen. Die Sportbildungsstätte Sensenstein bei Kassel war wieder einmal einen Wochenendbesuch wert. Die vom Landessportbund Hessen betriebene S
Sportwochenende auf Sensenstein

Chelsea gewinnt – Achtjähriger Jamal geht zu Traditionsverein

VON VIKTORIA GOLDBACHFulda. Die Entscheidung ist gefallen: Der achtjährige Fußballer Jamal Musiala ist vom TSV Lehnerz in die Nachwuchsabteilung des
Chelsea gewinnt – Achtjähriger Jamal geht zu Traditionsverein

Geheimtipp

Waldeck-Frankenberg.Nach sozusagen einem Jahr Abstinenz treffen sich am 24. Mai erneutLufer, Wanderer und Nordic Walker: Beim Roth
Geheimtipp

Bürgerwelle macht Bluttests und Strahlenmessungen

Lauterbach. Werden sich die Blutwerte der Einwohner von Blitzenrod durch die Strahlung der neuen Mobilfunk-Basisstation im Wohngebiet verndern?
Bürgerwelle macht Bluttests und Strahlenmessungen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.