Bildergalerie: Starker Auftritt unbelohnt - KSV Baunatal unterliegt VfL Bochum nur knapp

1 von 65
2 von 65
3 von 65
4 von 65
5 von 65
6 von 65
7 von 65
8 von 65

Es war so knapp! Der KSV Baunatal ist nach einer sensationellen Leistung im DFB-Pokal am VfL Bochum gescheitert. Der Hessenligist unterlag dem Zweitligist mit 2:3 (2:1). Bochums Ganvoula avancierte dabei mit drei Toren zum Matchwinner. Man of the Match wurde aber ein Baunataler.

Fußball. Über 5000 Fans im Baunataler Parkstadion, viele in Blau-Weiß, dazu eine tolle Stimmung und der Grönemeyer-Hit „Bochum“ - leicht zu erraten, wen der KSV Baunatal da im DFB-Pokal zu Gast hatte. Und wer geglaubt hat, der VfL Bochum würde mal eben das Parkstadion erobern und in die nächste Runde einziehen, hatte sich gewaltig getäuscht. Zwar gewann der Zweitligist am Ende mit 3:2, musste sich dafür aber gehörig strecken. Die Mannschaft von Trainer Tobias Nebe ging dem VfL nämlich richtig auf die Nerven, zeigte ein tolles Spiel und hatte die Sensation vor Augen. Den Spielbericht in voller Länge finden Sie hier.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Bildergalerie: Phoenix Cup lockte viele Hobbyspieler nach Baunatal

Baunatal. Zum fünften mal wurde am Samstag der Inlinehockey (Hobbyspieler) Phoenix Cup im Baunataler Sportkomplex ausgetragen. Zwölf Teams aus ganz Deutschland spielten …
Bildergalerie: Phoenix Cup lockte viele Hobbyspieler nach Baunatal

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.