Bildergalerie: Volle Halle, tolle Stimmung und ein klasse Handballspiel

1 von 51
2 von 51
3 von 51
4 von 51
5 von 51
6 von 51
7 von 51
8 von 51
9 von 51
10 von 51

Handball. Der TSV Vellmar hat gestern ihr „Weltrekordspiel“ gegen die HSG Fuldatal/Wolfsanger mit 30:16 gewonnen. 1142 Fans hatten den Weg in die Vellmarer Großsporthalle gefunden – zu einem Spiel in der Landesliga. Das kann sich sehen lassen! Ob der TSV damit wirklich einen Weltrekord aufgestellt hat, wollen sie jetzt prüfen. Doch Weltrekord hin oder her, das war beste Werbung für den regionalen Handball. Präsentiert wird die Bildergalerie von: AIRPORTGAUDI

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Finale! KSV Baunatal schlägt FC Gießen im Hessenpokal

Finale! KSV Baunatal schlägt FC Gießen im Hessenpokal

Das haben sie sich verdient: Die Fußballer des KSV Baunatal stehen im Finale des Hessenpokals. Die Nebe-Elf schlug Gießen nach Elfmeterschießen mit 6:4 (1:1,1:1) und …
Finale! KSV Baunatal schlägt FC Gießen im Hessenpokal
Fotostrecke: Eintracht Baunatal verliert gegen ThSV Eisenach 28:30

Fotostrecke: Eintracht Baunatal verliert gegen ThSV Eisenach 28:30

Handball. Gegen den vorzeitig amtierenden Meister der 3. Liga Ost ThSV Eisenach ist den Handballern der Eintracht Baunatal fast eine Überraschung geglückt. In einem hart …
Fotostrecke: Eintracht Baunatal verliert gegen ThSV Eisenach 28:30

KSV Baunatal: Baunis wollen über Gießen in den DFB-Pokal

Das Weltrekordspiel im Blick, die DFB Pokal-Teilnahme vor Augen: Der KSV Baunatal trifft am kommenden Dienstag, 19. März, 19 Uhr, auf den FC Gießen. 
KSV Baunatal: Baunis wollen über Gießen in den DFB-Pokal

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.