1. lokalo24
  2. Sport
  3. Lokalsport

Bundesweites Kletterereignis auch in Fulda

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
© Lokalo24.de

Marathon in der Vertikalen. Die Idee stammt ursprünglich aus Osthessen.

Fulda. Das Kletterzentrum Fulda ist am Sonntag, 15. November, einer der Austragungsorte des bundesweit stattfindenden Klettermarathons. Bei diesem Breitensportwettbewerb geht es darum, dass Kletterteams möglichst viele Klettermeter für den Sieg ihrer Halle erklettern. Aber die Fuldaer Kletterhalle ist nicht nur Austragungsort, auch die Idee zu dieser Veranstaltungsreihe stammt ursprünglich aus Osthessen.

Am 15. November heißt es wieder: Kletter Deine Halle nach vorn. Beim bundesweit stattfindenden Klettermarathon sind Breitensportler aufgerufen in Zweier-Teams innerhalb von sechs Stunden möglichst viele Klettermeter für ihre Heim-Kletterhalle in der Vertikalen zu sammeln. Insgesamt sechs Hallen in Darmstadt, Frankfurt, Fulda, Marburg, Siegen und  Wetzlar nehmen an der Veranstaltung teil, bei der im letzten Jahr bis zu 2.500 Klettermeter erreicht wurden – die Eiger Nordwand ist nur halb so hoch.Live-Auswertung sorgt für Spannung im Wettkampf

Geklettert wird ab 10 Uhr in zwei Halbzeiten zu je 3 Stunden – vormittags und nachmittags mit einer Pause zwischen den Halbzeiten. Jede Route der Halle darf dabei nur 1x pro Team (ohne Sturz) geklettert werden. Die Auswertung der Kletterleistungen erfolgt live: Die Teams können per Smartphone-App oder mit bereit gestellten iPads ihre Kletterrouten eintragen. Das Besondere: Die Team- und Hallenergebnisse werden live auf der Webseite www.klettermarathon.de und in den Hallen per Beamer angezeigt. So kennen die Teilnehmer jederzeit die persönliche, als auch die Platzierung ihrer Halle. An den Start gehen darf jeder, der in der jeweiligen Halle auch selbstständig klettern darf, d.h. einen Toprope- bzw. Vorstiegskletterschein besitzt. Gestartet wird in den Klassen Männer, Frauen und Mixed. Die Startgebühr – in der auch die Halbzeitverpflegung inbegriffen ist – beträgt 20 Euro.Osthessische Kletterhalle als IdeengeberDie Idee zu diesem Marathon der besonderen Art stammt ursprünglich aus der Fuldaer Kletterhalle. 2013 startete die jährlich stattfindende Veranstaltung, die bislang über 300 Teilnehmer angezogen hat, die gemeinsam über 240 Kilometer erkletterten.

Wer in diesem Jahr mit dabei sein möchte, findet weitere Informationen auf der Veranstaltungswebsite www.klettermarathon.de.

Auch interessant

Kommentare