„Calli kam im Jet“

Von THOMAS LANGEFuball. Seine schwbische Herkunft kann Neu-Lwe Michael Zepek nicht verbergen. Mit jedem Satz hrt man de

Von THOMAS LANGE

Fuball. Seine schwbische Herkunft kann Neu-Lwe Michael Zepek nicht verbergen. Mit jedem Satz hrt man dem 28-jhrigen Verteidiger an, dass er aus der Nhe von Heilbronn stammt. Ich bin in Bad Friedrichshall bei Heilbronn geboren, aber schon mit 15 Jahren nach Karlsruhe auf ein Sportgymnasium gegangen, erklrt Zepek und nennt den Grund, warum er berhaupt Profi-Fuballer wurde: Meine Schule hatte eine Kooperation mit dem KSC und so konnte ich trainieren und mein Abi machen. Das passte einfach. Mit Erfolg. Denn schon mit 20 Jahren war aus dem damals vielleich grten Talent der Bundesrepublik ein gestandener und gefragter Fuballer geworden. Zahlreiche Bundesligavereine haben sich an meinen Berater gewand. Sogar Real Madrid. Am Ende blieben Bayern Mnchen und Bayer 04 Lerverkusen im Rennen, berichtet er von seiner wohl grten Zeit als Fuballer. Mit Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenige und Manager Uli Hoene wurde gesprochen, aber am Ende setzte sich die Zielstrebigkeit von Leverkusens damaligen Manager Rainer Calmund durch: Der kam mit einem Privat-Jet, um mit mir zu sprechen. Fr mich mit meinen 20 Jahren war das natrlich total heftig. Damit gehrte jenem Kader an, der bisher die grten Erfolge fr Leverkusen erreichte: Zepek wurde zweiter im DFB-Pokal, deutscher Vize-Meister und verlor mit Bayer 04 nur knapp das Champion-League-Finale gegen Real Madrid 1:2. Leider sa ich zu der Zeit nur auf der Bank und habe nicht gespielt. Doch genau das wollte ich unbedingt. Und so wechselte er schlielich nach Ahlen und spter zum Karlsruher SC. Es folgten nochmals Leverkusen, Hoffenheim und Elversberg. Das letzte Jahr lebte er flieend spanisch sprechend mit seiner spanischen Frau in der Nhe von Valencia.Bis KSV-Chef Jens Rose ihn anrief. Dann ging alles sehr schnell. Nach ein paar Gesprchen war klar, dass ich hier spielen will. Mittlerweile ist der als Schnewolf-Nachfolger gehandelte Verteidiger in Kassel angekommen:  Jetzt haben meine Frau und ich eine Wohnung in Kassel und fhlen uns hier wohl. Und hat er auch schon was von der Stadt gesehen? Ja, den Herkules. Wir sind mit der Mannschaft da hochgejoggt. Oben hatte ich eine Puls von 190. Der Herkules ist also echt atemberaubend, lacht er.

Morgen gegen Essen

Eins der letzten Testspiele fr die Lwen bevor die Regionalliga wieder beginnt, findet am morgigen Donnerstag um 19.30 Uhr im Auestadion statt. Der Gegner: Die Elf des Traditionsvereins aus dem Ruhrgebiet, Rot-Wei Essen. Erstmals findet dann ein Spiel vor komplett fehlender Tribne statt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Schlierenzauers Vorteil - Seine Freundin kennt sich im Upland aus
Lokalsport

Schlierenzauers Vorteil - Seine Freundin kennt sich im Upland aus

Willingen. Sandra Stiegler ist Österreicherin, studierte Sportwissenschaftlerin. Von Herbst 2008 bis zum Frühjahr 2009 hat die aus Ramsau am Dachste
Schlierenzauers Vorteil - Seine Freundin kennt sich im Upland aus
Eine Legende auf Abschiedstour: Retro-Brummel machte am Kassel Airport Station
Lokalsport

Eine Legende auf Abschiedstour: Retro-Brummel machte am Kassel Airport Station

Ende des Jahres wird das Flugzeug außer Dienst gestellt. Zahlreiche Fulgzeugfans nutzen die Chance, die Maschine einmal ganz aus der Nähe zu betrachten.
Eine Legende auf Abschiedstour: Retro-Brummel machte am Kassel Airport Station

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.