Cetinkaya knapp geschlagen

Boxen. Es hat nicht sollen sein. Knapp nach Punkten unterlag der Gudenberger Schwergewichts-Profi zcan Cetinkaya (re.) im Kampf um den Internati

Boxen. Es hat nicht sollen sein. Knapp nach Punkten unterlag der Gudenberger Schwergewichts-Profi zcan Cetinkaya (re.) im Kampf um den Internationalen Deutschen Meistertitel dem Kubaner Pedro Carrion. Nach zehn Runden sahen die Kampfrichter den ehemaligen Vize-Amateur-Weltmeister vor rund 2.000 Zuschauern im Hamburger Arena Gym 97:96, 98:95 und 97:92 vorn. Cetinkaya macht trotz der Niederlage auf der Weltrangliste einen ordentlichen Satz nach vorn. Und der 28-Jhrige hat auch schon den nchsten Kampf in Aussicht: am 16. Juni in Ankara gegen Konstantin Airich. Foto: Privat

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Auf ein Neues
Lokalsport

Auf ein Neues

Willingen. Gemeinsam mit dem Ski-Club wünschen die Biathletin Carolin Hennecke und die Skispringer Stephan Leyhe und Anna Häfele  zusammen mit Scho
Auf ein Neues
Chelsea gewinnt – Achtjähriger Jamal geht zu Traditionsverein
Lokalsport

Chelsea gewinnt – Achtjähriger Jamal geht zu Traditionsverein

VON VIKTORIA GOLDBACHFulda. Die Entscheidung ist gefallen: Der achtjährige Fußballer Jamal Musiala ist vom TSV Lehnerz in die Nachwuchsabteilung des
Chelsea gewinnt – Achtjähriger Jamal geht zu Traditionsverein
Jeep-Camp über Pfingsten im Knüllwald
Lokalsport

Jeep-Camp über Pfingsten im Knüllwald

Fun und Geländesport im Outdoor-Park "Böser Wolf". Lokalo-Leser können exklusive VIP-Tickets gewinnen.
Jeep-Camp über Pfingsten im Knüllwald

Neuhof wurde Zweiter beim Pfingstturnier

Spannende Kmpfe in Neuhof / Judokan Landau holt Pokal Judo. Zweihundertvierzig Teilnehmer aus vierundfnfzig Vereinen fanden sich am vergan
Neuhof wurde Zweiter beim Pfingstturnier

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.