D-Jugend der JSG HNU wird Vize-Kreismeister!

Überraschung in Sontra: Nicht die favorisierten Teams aus Reichensachsen und vom Jugendförderverein dominierten die Endrunde:. sondern die JSG HNU

Sontra. Überraschung in Sontra: Nicht die favorisierten Teams aus Reichensachsen und vom Jugendförderverein dominierten die Endrunde der Hallenkreismeisterschaft, sondern zwei andere Mannschaften standen am Ende ganz oben. Die D-Jugend der JSG H/N/U erwischte einen ganz starken Tag und marschierte ungeschlagen durch diesen Sonntagnachmittag.

Im Auftaktspiel besiegte man Sontra/Wichmannshausen/Wehretal mit 2:1, ehe es gegen Lossetal/Lichtenau zur Punkteteilung kam( 0:0 ). Mit einem sehenswerten Freistoßtor machte Niklas Wittich den Sieg gegen Pfaffenbachtal perfekt ( 2:1 ). Bereits fürs Halbfinale qualifiziert, konnte die Janus-Wöll-Truppe die Vorrunde mit einem Unentschieden gegen FSA/Wanfried ausklingen lassen (1:1 ). Die beste Turnierleistung lieferte man schließlich im Halbfinale. Gegen den Jugendförderverein Werra-Meißner Eschwege behielten die Jungs mit 3:1 die Oberhand. Auch im Finale gaben sie noch mal alles, drängten in der Verlängerung noch auf die Entscheidung, kamen aber gegen die starke Vertretung aus Bad Sooden-Allendorf nicht übers 0:0 hinaus. Und Neunmeterschießen ist nun mal nichts für unsere Jungs. Ein starker Torwart Kevin Schneider hielt seine Kameraden zwar noch bis zum letzten Moment im Rennen, aber vier verschossene Bällen waren dann doch einer zu viel. Herzlichen Glückwunsch an BSA/Kammerbach zum Kreismeistertitel!

Mit der Vize-Meisterschaft krönte die D-Jugend von H/N/U aber ihre tolle Tagesleistung. Aus einer starken und geschlossenen Mannschaftsleistung ragte Niklas Wittich einmal mehr als Dreh- und Angelpunkt und mehrfacher Torschütze heraus. Glückwunsch an die ganze Truppe und ihre Trainer Dietmar Janus und Oli Wöll!Damit nimmt die D- Jugend der JSG HNU an den Regionalmeisterschaften am 28.02.2015 in Wolfhagen teil und vertitt den Werra-Meißner Kreis.Besonderer Dank gilt allen mitgereisten Fans der D-Jugend der JSG HNU für die tolle Unterstützung. Ohne solche Fans im Rücken wäre so ein Erfolg nur die Hälfte wert. Die Trainer und die Spieler derD-Jugend würden sich über so eine Anteilnahme an den Regionalmeisterschaften am 28.02.2015 in Wolfhagen sehr freuen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Wie eine große Familie
Lokalsport

Wie eine große Familie

Bad Sooden-Allendorf. Vor über 300 Zuschauern war das Handball-Event Ehemaliger gegen noch Aktive ein großer Erfolg der Handball-Abteilung. Unter
Wie eine große Familie

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.