Wer darf mit in die „Grüne Hölle“?

Beim „ADAC“-Qualifikationsrennen am 11. und 12. April auf dem Nürburgring ist Action für die Zuschauer angesagt. Foto: ADAC
+
Beim „ADAC“-Qualifikationsrennen am 11. und 12. April auf dem Nürburgring ist Action für die Zuschauer angesagt. Foto: ADAC

Unsere Leser können 2x2 Wochenend-Tickets gewinnen für das Qualifikationsrennen zum „ADAC Zurich 24h“ am 11. und 12. April.

Korbach/Nürburgring. Den 11. und 12. April haben sich Motorsportfans längst im Kalender angestrichen. Denn an diesem Wochenende gibt es auf der Nürburgring-Nordschleife einen Vorgeschmack auf das Rennen des Jahres: das Qualifikationsrennen für das "ADAC Zurich 24h".Die Teams lockt die ausgiebige Testmöglichkeit, die Piloten das Sammeln von Nordschleifen-Routine und der veranstaltende "ADAC Nordrhein" erwartet ein gut gefülltes Starterfeld, in dem insbesondere keines der Favoritenteams fehlen wird. Die Fans können sich damit auf Motorsport pur freuen.Tickets (15 Euro / Tageskarte, Wochenende 25 Euro) sind im Vorverkauf über die Homepage des Nürburgrings erhältlich (www.nuerburgring.de).Weitere Infos zum Event, News, Zeitplan und Zuschauer-Infos gibt es auf der 24h-Homepage unter www.24h-rennen.de .Unsere Leser können 2x2 Wochenend-Tickets gewinnen.

Beim ADAC Qualifikationsrennen 24h-Rennen sind Zuschauer ganz nahe am Geschehen – das gilt für die Action auf und neben der Strecke.Nicht nur die Teams und Fahrer sind dabei im Fahrerlager bei der Arbeit zu bestaunen – auf einer eigenen Eventfläche zeigen die Drift-Künstler von Falken ihr Können. Sie beweisen mit ihren atemberaubenden Drifts, qualmenden Reifen und Show-Einlagen, dass perfekte Fahrzeugbeherrschung sehr viel Spaß macht.Einige Fans haben das Vergnügen, dabei auf einem Logenplatz zu sitzen: Sie dürfen auf dem "heißen" Sitz des Co-Piloten Platz nehmen und die Drift-Profis von Falken bei der Arbeit bestaunen. Die Leser des "Eder-Diemel Tipp" kommen in den Genuss, 2 x 2 Wochenend-Tickets zu diesem Action-Spektakel gewinnen zu können.Um zu gewinnen, schreiben Interessierte bis zum kommenden Mittwoch (Datum des Poststempels), eine Postkarte mit dem Stichwort "Heißer Sitz" an den "Eder-Diemel-Tipp", Bahnhofstraße 5, in 34497 Korbach. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Viel Glück!

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Rote Karte für Lepore - Abramczik wird Sportdirektor
Lokalsport

Rote Karte für Lepore - Abramczik wird Sportdirektor

Fußball. Das ist das endgültige Aus für den KSV-Geschäftsführer Guiseppe Lepore. Am Donnerstagabend unterschrieben die Mitglieder des Aufsichtsra
Rote Karte für Lepore - Abramczik wird Sportdirektor

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.