Darwin ganz oben

Allendorf. Das Team des AMSC war mit acht Fahrern am Start. aus Lhlbach besttigte seine hervorragende Saisonleistung: Mit Platz 1 stand er

Allendorf. Das Team des AMSC war mit acht Fahrern am Start. aus Lhlbach besttigte seine hervorragende Saisonleistung: Mit Platz 1 stand er erneut ganz oben auf dem Siegerpodest. Damit hat er sich fr die ADAC Endlufe im Kart-Slalom qualifiziert. Ebenfalls qualifiziert sind die AMSC-Kart-Piloten Jan-Lukas Stolz (Vierter der Klasse 1) und Manuel Knirr (Fnfter der Klasse 3).

Einen Achtungserfolg gelang der Nachwuchsfahrerin Jamila Kazabr aus Gellershausen, die bei ihrem allerersten Slalom-Turnier mit Platz 18 eine tolle Leistung ablieferte und sich ber ihren ersten Pokal freute. Die Endlufe im Jugend-Kart-Slalom der ADAC Region Nord werden vom 2. bis 15. September in Witzenhausen, Grnberg und Hermsdorf ausgetragen. Weitere Infos unter www.amsc-kartsport.de. (red)

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Pleiten, Pech und Pannen

Verpasste Chance im Errterungstermin fr schlecht vorbereitete ZementfirmaFulda. Betriebsstrung im ZKW Otterbein am zweiten Err
Pleiten, Pech und Pannen
Zurück zu den Wurzeln: Surfprofi Leon Glatzer zu Besuch in Kassel
Lokalsport

Zurück zu den Wurzeln: Surfprofi Leon Glatzer zu Besuch in Kassel

Leon Glatzer lebt in Costa Rica, gehört zu den besten Surfern Deutschlands und hat Kasseler Wurzeln.
Zurück zu den Wurzeln: Surfprofi Leon Glatzer zu Besuch in Kassel

Hamanns trennten sich

Kassel. Am Rande der Pressekonferenz zum Lautern-Spiel gab Lwen-Trainer Matthias Hamann Persnliches preis: Er habe sich Ende des vergangen
Hamanns trennten sich
Gute Ergebnisse beim Reitertag in Diemelstadt-Wrexen
Lokalsport

Gute Ergebnisse beim Reitertag in Diemelstadt-Wrexen

Der Reiterverein Wrexen hatte zum diesjährigen Reitertag samt Wettbewerben während des Viehmarktes geladen.
Gute Ergebnisse beim Reitertag in Diemelstadt-Wrexen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.