Dillenburger Paar verteidigt Pokal

Kassel. Die Reise hatte sich fr Dagmar Gde und Ernst Otto Reh gelohnt. Das Paar aus Dillenburg gewann das Gesamt-Netto beim Abschlus

Kassel. Die Reise hatte sich fr Dagmar Gde und Ernst Otto Reh gelohnt. Das Paar aus Dillenburg gewann das Gesamt-Netto beim Abschlussturnier der Offenen Golfwoche im Wilhelmshher Club. Beim Vierer mit Auswahldrive sicherte sich das Paar mit 43 Punkten wie schon im Vorjahr den Wanderpokal um den Preis von Wilhelmshhe. In der Brutto-Wertung hatten nach 18 Lchern Kristin Gcke und Petra Gcke-Manns mit 30 Punkten nach Stechen die Nase vorn. An dem von der Firma Krieger + Schramm gesponserten Turnier nahmen 78 Paare aus 19 Clubs teil. Dieses groe Golferfeld hatte zur Folge, dass die Flights durchgngig von 8 bis 15 Uhr gestartet wurden. Fr die logistische Meisterleistung und einen bestens vorbereiteten Platz dankte Sponsor Matthias Krieger. Der hatte fr alle angetretenen Golfer ein kleines Geschenk mit auf die Runde gegeben: ein Putting Linien Lot. Das allerdings nicht bei offiziellen Turnieren verwendet werden darf, wie er betonte. Mit dem Abschlussturnier hie es auch Bilanz zu ziehen. Insgesamt waren an den sieben Tagen 835 Golfer an den Start gegangen, 64 mehr als im Jubilumsjahr 2008. Und dies bis auf wenige kurze Schauer bei guten ueren Bedingungen. Wir haben mit dem Wetter viel Glck gehabt, rumte Vorstandsmitglied und Platzwart Wolfgang Kretschmer ein. Dessen Frau Renate war beim Anschlussturnier ein seltenes Kunststck gelungen: Sie spielte auf der Bahn 17 ein Hole in one. (mic)

Ergebnisse: 1. Brutto: Kristin Gcke/Petra Gcke-Manns (30 n.St.), 2. Brutto David Jung/Bastian Ottmar (30); Gesamt-Netto: Dagmar Gde/Ernst Otto Reh (43); Netto Klasse A (addiert bis 35): Louisa Kuhn/Philipp Pawlenka (40), 2. Christa Pickel/Prof. Dr. H.-Jrgen Pickel (37), 3. Renate und Wolfgang Kretschmer (36 n.St.); Klasse B (36-51): 1. Dagmar Gde/Ernst Otto Reh (43), 2. Nicola Mtterthies/Frank Beisheim (38), 3. Pater Pawlenka/Thomas Lenz (36); Klasse C (ab 52): 1, Martina Manns/Roger Terbrsch (38), 2. Maria Gerland/Ingrid Paulus (36), 3. Helge und Dr. Volker Schfer (34).

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

R+S-Group will Waldhof Mannheim wieder in die Bundesliga führen
Lokalsport

R+S-Group will Waldhof Mannheim wieder in die Bundesliga führen

Gleich zweifaches Sponsoring für den aufstrebenden Fußball-Regionalligisten. Stärkung des R+S-Standorts Mannheim.
R+S-Group will Waldhof Mannheim wieder in die Bundesliga führen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.