EVK auf dem Eis erfolgreich

Eiskunstlauf. Traditionell nahm der Eiskunstlaufverein Kassel e.V. an den Hessischen Meisterschaften in Eiskunstlaufen in Darmstadt teil. Ebenso tradi

Eiskunstlauf. Traditionell nahm der Eiskunstlaufverein Kassel e.V. an den Hessischen Meisterschaften in Eiskunstlaufen in Darmstadt teil. Ebenso traditionell ist das stets gute Abschneiden der Lufer und Luferinnen. Der Nachwuchs berzeugte zweifellos und brachte vier Medaillen nach Hause. Den ersten Platz, beim Jahrgang 2000, belegte die erst sechsjhrige Natalie Oliwa (unten, rechts) mit einer bezaubernden Darbietung. In der gleicher Kategorie erreichte Nikita Bochan (6, unten li.) den dritten Platz. Giusi Carciola (13, rechts) startete gleich in zwei Konkurrenzen. In der Gruppe Neulinge erreichte sie den dritten Platz und in der Kategorie Interpretation Solo konnte sie sogar den Meistertitel fr sich sichern. Weitere Ergebnisse: Jahrgangsgruppe 1997: Setare Torkieh (10, 2. v. li.) Platz fnf, Ice Cup B: Franziska Kurek (11, li.) Platz zehn, Kimberly Waldhoff (11, 3. v. li) Platz 13. Am Samstag, 31. Mrz, findet in der Zeit von 8.30 bis 11.30 Uhr in der Eissporthalle Kassel der nunmehr 3. Herkules Pokal statt. Der Eintritt ist frei.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Sebastian Kehl an der Tischtennisplatte
Lokalsport

Sebastian Kehl an der Tischtennisplatte

Fußball-Prominenz im Deutschen Tischtenniszentrum. Auch Christoph Metzelder beim Balleimer-Training im Vorfeld des TTBL-Finales mit TTC Maberzell.
Sebastian Kehl an der Tischtennisplatte
Eine Legende auf Abschiedstour: Retro-Brummel machte am Kassel Airport Station
Lokalsport

Eine Legende auf Abschiedstour: Retro-Brummel machte am Kassel Airport Station

Ende des Jahres wird das Flugzeug außer Dienst gestellt. Zahlreiche Fulgzeugfans nutzen die Chance, die Maschine einmal ganz aus der Nähe zu betrachten.
Eine Legende auf Abschiedstour: Retro-Brummel machte am Kassel Airport Station

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.