Eschborn-Spiel fällt aus - Dafür Test gegen Wehen-Wiesbaden!

Fußball. Nach der Spielabsage der Regionalliga-Partie des KSV Hessen Kassel gegenEschborn werden die Löwen am Sonntag ein Testspiel gegen den Drittl

Fußball. Nach der Spielabsage der Regionalliga-Partie des KSV Hessen Kassel gegenEschborn werden die Löwen am Sonntag ein Testspiel gegen den Drittligisten SV Wehen-Wiesbaden absolvieren. Anpfiff ist um 16.45 Uhr auf dem Sportgelände des SC Riedberg bei Frankfurt. "Da Wehen-Wiesbaden bereits am Freitag in der dritten Liga aktiv war, wird unser Gegner ein gemischtes Team aus erster Mannschaft und U23 sein", erklärt Löwen-Cheftrainer Uwe Wolf.

Spielerverträge verlängert

Positive Nachricht trotz Niederlage und Verletzung am vergangenen Spieltag: Die Verträge von Kapitän Carsten Nulle und Ricky Pinheiro haben sich automatisch für die kommende Saison verlängert. "Wir haben bei den Verhandlungen im Sommer viel Wert darauf gelegt, dass wir Kontinuität in die Mannschaft bekommen. Unsere Leistungsträger sollen länger an den Verein gebunden werden", erklärt Sportvorstand Claus Schäfer. Mit dem 20. Einsatz in der Regionalliga-Südwest ist die Zukunft der beiden Spieler nun unter Dach und Fach.Mit Tobias Becker, Gabriel Gallus, Stefan Müller, Christian Henel, Sebastian Schmeer, Andreas Mayer, Marco Dawid und Moritz Meuser haben acht weitere Spieler bereits einen Vertrag für die kommende Spielzeit. Einige Verträge würden sich zudem bei einem möglichen Aufstieg verlängern. "Wir möchten bei den Planungen für die neue Saison nichts dem Zufall überlassen und früh mit Eckpfeilern im Team einig sein", so Schäfer weiter.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Fotostrecke: 24h Stunden Strampeln und Laufen für den guten Zweck

Kassel. Am Wochenende gab es im EuroFit Kassel wieder die fünfte Auflage "24h Stunden Strampeln und Laufen für einen guten Zweck". Organisiert wurde die tolle Aktion in …
Fotostrecke: 24h Stunden Strampeln und Laufen für den guten Zweck

Bildergalerie: Eintracht Baunatal verliert gegen den HC Elbflorenz 33:34

Handball. Drittligist Eintracht Baunatal hat am Samstagabend sein Heimspiel mit 33:34 (14:5) gegen die zweite Mannschaft des HC Elbflorenz verloren. 
Bildergalerie: Eintracht Baunatal verliert gegen den HC Elbflorenz 33:34

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.