ETSV-Damen verstärken sich mit ehemaliger Erstliga-Spielerin

+
Szilvia Blackert verstaerkt ab sofort den ETSV. Foto: Privat

Szilvia Blackert wechselt kurzfristig von der TG Lispenhausen zum Eschweger TSVEschwege. Nach dem Rückzug der TG Lispenhausen aus der Bezirskliga wec

Szilvia Blackert wechselt kurzfristig von der TG Lispenhausen zum Eschweger TSV

Eschwege. Nach dem Rückzug der TG Lispenhausen aus der Bezirskliga wechselt die Spielertrainerin Szilvia Blackert kurzfristig zum Eschweger TSV. Nach Rücksprache mit dem zuständigen Spielwart und dem Hessischen Handballverband ist Sder Eschweger Neuzugang ohne Sperrfrist sofort für den das Team spielberechtigt und wird am kommenden Samstag ihr erstes Spiel für den Eschweger TSV gegen Twistetal bestreiten.

Die Gelegenheit war einfach gut, Szilvia für den Eschweger TSV zu gewinnen. Szilvia hatte bereits im letzten Jahr ein Trainingsspiel für unsere Mannschaft bestritten und seit diesem Zeitpunkt laufen auch die Bemühungen Szilvia an den Verein zu binden. Ich erhoffe mir durch die Neuverpflichtung eine Entlastung für unsere jungen talentierten Spielerinnen, was wiederum für die Weiterentwicklung dieser Spielerinnen sehr wichtig ist, einfach mal ohne Druck zu spielen. Im Angriff wird unsere Mannschaft noch mehr Durchschlagskraft haben, können wir jetzt mit Szilvia sehr variabler spielen. Gerade Celia wird von dem Neuzugang profitieren und noch mehr ihre Stärken im mannschaftlichen Verband einbringen können", so Damen-Coach Uwe Gondermann.

Die Verpflichtung sei ein großer Schritt in der Personalplanung für die nächste Saison. "Nach der Zusage von Szilvia sind wir weiter bemüht, zwei talentierte junge Spielerinnen für unser Team zu gewinnen und so die Personalplanungen für die kommende Saison schon frühzeitig abschließen zu können", sagt Gondermann.

Die nachfolgenden Daten und die Stationen ihrer sportlichen Laufbahn von Szilvia Blackert:

Szilvia (Szöllösi) Blackert

Geb.: Medgyesegyháza (Ungarn) 02.10.1986.

1997.: in Békéscsaba Jugend Handball angefangen

2001.: 1.Liga Damen Békéscsaba NKSE (Ungarn)

2001-2003: Ungarische Nationale Mannschaft (Junior)

2002-2005: 1.Liga (Junior + Damen) Ferencvárosi Torna Klub (FTC) in Budapest

(Ungarn)

2005-2006: 1.Liga Makó KC in Makó (Ungarn)

2006-2007: 2.Liga Gyulai SE in Gyula (Ungarn)

2007-2008: 1.Liga Teramo HC in Italien (Italy)

2008 Sommer : 2.Liga Gyulai SE in Gyula (Ungarn)

2008 Herbst-2009 Herbst: 2.Liga SG 09 Kirchhof in Melsungen (Deutschland)

2009 Herbst-2011: 3.Liga/Regionalliga und Oberliga in Reichensachsen

(Deutschland)

2011-2013Januar: Bezirksliga A TG Lispenhausen Trainer-Spielerin

(Deutschland)

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Streckenrekord: Edwin Kosgei gewinnt Kassel Marathon - Kebeya triumphiert erneut

Edwin Kosgei hat den EAM Kassel Marathon gewonnen. Dabei stellte der Sieger mit 2:12:37 Stunden einen neuen Streckenrekord auf. Bei den Frauen gewann ebenfalls die …
Streckenrekord: Edwin Kosgei gewinnt Kassel Marathon - Kebeya triumphiert erneut

Fotostrecke: Eintracht Baunatal teilen sich die Punkte mit Großwallstadt

Handball. Der Handball Drittligist GSV Eintracht Baunatal spielte am Samstagabend 24:24 Unentschieden gegen den TV Großwallstadt.
Fotostrecke: Eintracht Baunatal teilen sich die Punkte mit Großwallstadt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.