Finale! KSV Baunatal schlägt FC Gießen im Hessenpokal

1 von 37
2 von 37
3 von 37
4 von 37
5 von 37
6 von 37
7 von 37
8 von 37

Das haben sie sich verdient: Die Fußballer des KSV Baunatal stehen im Finale des Hessenpokals. Die Nebe-Elf schlug Gießen nach Elfmeterschießen mit 6:4 (1:1,1:1) und träumt vom DFB-Pokal.

Damit lebt in Baunatal der Traum von der Teilnahme am DFB-Pokal. Der Sieger des Hessenpokals ist direkt qualifiziert. Zieht Wehen Wiesbaden ebenfalls ins Finale ein und wird in der 3. Liga zumindest Tabellenvierter, stehen die Baunis in der Hauptrunde des DFB-Pokals.

Zunächst sah es aber nach einem Sieg des Favoriten aus. Gießen dominierte anfangs das Spiel, ging nach 15 Minuten durch einen Elfmeter von Timo Cecen in Führung. Baunatals Niklas Künzel war Damjan Maceta in die Hacken gelaufen. Unglücklich, denn eigentlich bestand bei der Situation keine Gefahr.

Doch dann wurden die Baunataler mutiger, spielten die Konter sehr gut aus und kamen prompt zum Ausgleich durch Nico Schrader. Manuel Pforr hatte den Ball quer gelegt und Schrader musste nur noch den Fuß hinhalten (20.).

Es entwickelte sich ein klasse Fußballspiel vor gut gefüllten Rängen im Baunataler Parkstadion. Und der KSV machte richtig Spaß, stand hinten gut und setzte vorne immer wieder Nadelstiche. So hatten beide Teams mehrmals die Möglichkeit zur Führung, bis zum Ende der regulären Spielzeit fielen aber keine Tore mehr.

Felix Schäfer sah gar noch die Gelb-Rote Karte (85.), was die Baunataler an einem tollen Fußball-Abend aber auch nicht stoppen konnte, tapfer kämpfend überstanden sie die Verlängerung ohne Gegentor. Im Elfmeterschießen hielt KSV-Keeper Bielert den ersten Schuss von Markus Müller, Krengel, Künzel, Pforr, Möller und am Ende Üstun trafen für den KSV - und der Traum vom DFB-Pokal lebt für die Baunis weiter.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Inlinehockey: Kaufunger Hornets schlagen Baunatal Pinguine

Baunatal. Beim IHD Inlinehockey Heimturnier der Baunatal Pinguine mit den Teams aus Kaufungen, Wölfersheim und Helborn trennten sich im Spitzenspiel die Kaufunger …
Inlinehockey: Kaufunger Hornets schlagen Baunatal Pinguine

Fotostrecke: Kassel Wizards gewinnen gegen Spaichingen 11:6

Skaterhockey. Die TGW Kassel Wizards hat am Samstagabend im Baunataler Sportkomplex ihr Heimspiel in der 2. Bundesliga Süd gegen Badgers Spaichingen mit 11:6 gewonnen. 
Fotostrecke: Kassel Wizards gewinnen gegen Spaichingen 11:6

Fotostrecke: KSV Baunatal und Hessen Kassel schießen sich warm für's Rekordspiel

Fußball. Hessenligist KSV Baunatal hat am Samstagnachmittag im nordhessischen Duell sein Heimspiel im Baunataler Parkstadion gegen den FC Ederbergland mit 3:2 (1:0) …
Fotostrecke: KSV Baunatal und Hessen Kassel schießen sich warm für's Rekordspiel

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.