Finish versöhnt

SV Reichensachsen erzittert RemisHandball. Der SV Reichensachsen lieferte bei seiner Heimpremiere gegen Neunkirchen ganz schwache erste 20

SV Reichensachsen erzittert Remis

Handball. Der SV Reichensachsen lieferte bei seiner Heimpremiere gegen Neunkirchen ganz schwache erste 20 Minuten ab. Gerade einmal vier Feldtore dokumentieren eine enttuschende Angriffsleistung. Hektik, Nervositt, technische Fehler und eine Vielzahl von Fehlwrfen lieen die Wolff-Schtzlinge bis zur Pause mit einem Tor Rckstand geraten.

Als die Gastgeberinnen dann in der 44. Minute sogar mit 14:18 ins Hintertreffen gerieten, schien sich eine bittere Niederlage anzubahnen. Doch auf einmal ging ein Ruck durch die Mannschaft, Marion Fabender steigerte sich im Tor und im Angriff agierten Kerkossa, Steyer und Co. endlich mit viel mehr Druch und lieen den Ball richtig laufen. Groen Anteil an der furiosen Aufholjagd hatte Melle Fischer, die drei Mal von Rechtsauen traf und auch noch in der Schlusssekunde den entscheidenden Siebenmeter herausholte, den Celia Steyer nervenstark zum 23:23-Endstand einnetzte.

Die Punkte haben wir in der ersten Halbzeit liegen gelassen, weil wir ohne Tempo und vollkommen drucklos agierten. In der zweiten Halbzeit konnten wir dann deutlich zulegen. Man muss dieser jungen Mannschaft einfach noch Zeit geben, analysierte Kalli Wolff nach dem Spiel. SVR-Torschtzen: Steyer 12/8, Kerkossa 3, Fischer 3, Klainszmit 2, Becker 1, Randl 1, Siering 1. (gr)

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Für Kinder in der Dritten Welt

Fulda/Groenlder.Er hat in der hiesigen Region und darber hinaus einen guten Namen: Die Rede ist vom Verein Wir helfen
Für Kinder in der Dritten Welt
Eine Legende auf Abschiedstour: Retro-Brummel machte am Kassel Airport Station
Lokalsport

Eine Legende auf Abschiedstour: Retro-Brummel machte am Kassel Airport Station

Ende des Jahres wird das Flugzeug außer Dienst gestellt. Zahlreiche Fulgzeugfans nutzen die Chance, die Maschine einmal ganz aus der Nähe zu betrachten.
Eine Legende auf Abschiedstour: Retro-Brummel machte am Kassel Airport Station

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.