Flinke Beine und Tote Hosen

Von VICTOR DEUTSCHLwen bolzen Kondition am Sonntag Besuch von der lngsten Theke der WeltFussball. Statt Altbier fliet bei d

Von VICTOR DEUTSCH

Lwen bolzen Kondition am Sonntag Besuch von der lngsten Theke der Welt

Fussball. Statt Altbier fliet bei den Lwen zur Zeit der Schwei in Strmen: Seit Montag ist die Mannschaft des Regionalligisten nach dem Ski-Trainingslager in der Schweiz wieder in heimischen Gefilden zugange. Nachdem Grundlagen im Ausdauerbereich gelegt worden sind, gilt das Augenmerk nun der Spritzigkeit.Und whrend Trainer Matthias Hamann die Jungs jetzt nur noch mit Ball arbeiten lsst, kndigt sich fr das Wochenende die erste Standortbestimmung an: Am Samstag absolvieren die Lwen ein Testspiel beim Nord-Regionalligisten Kickers Emden in Barsinghausen bei Hannover, am Sonntag (14.30 Uhr) steht die Begegnung mit Traditionsverein Fortuna Dsseldorf auf dem Programm. Das Spiel soll im Auestadion ausgetragen werden, alternativ ist der G-Platz vorgesehen. Der Regionalligist vom Rhein um die Ex- Bundesligaprofis Jrg Albertz, Markus Anfang und Marcus Feinbier wird von Ex-Bundesligaprofi Uwe Weidemann trainiert, der den Klub in dieser Saison in die 2. Bundesliga fhren soll. Darber wrden sich sicher auch die Kult-Musiker der Toten Hosen, die ihren Heimatverein tatkrftig untersttzen, freuen.

Das Rennen um die Stammpltze beginnt, sagt Trainer Matthias Hamann vor dem Test-Wochenende. Wir haben nicht so viele Spiele, da ist es ein groer Ansporn fr jeden dabei zu sein. Und er kann direkt ablesen, wo er leistungsmig steht. Nachdem in der Winterpause die Lwen Pascal Gro (VfL Bochum II), Tobias Oliev (1. FC Schwalmstadt), Florian Heussner (OSC Vellmar) und Christoph Osterhold (FSC Lohfelden) den Verein verlassen haben und auch Gerov (Vereinswechsel oder zweite Mannschaft) nicht mehr zum 22er-Kader zhlen wird, die Frage: Sind die Lwen strker als vor der Winterpause? Denis Berger ist vorne links bombenfest gesetzt, mit seinem offensiven spielerischen Potenzial wird er die Seite sicher beleben., sagt Hamann. Und weil Christoph Keim nach seiner Operation weiterhin Knieprobleme plagen, hat man mit der Verpflichtung des linken Abwehr-Routiniers Michael Kmmerle die richtige Entscheidung in der Pause nachzulegen (Hamann) getroffen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

KSV Baunatal und Sponsor Gerhard Klapp streiten jetzt vor Gericht
Lokalsport

KSV Baunatal und Sponsor Gerhard Klapp streiten jetzt vor Gericht

Klapp sagt, Verträge seien nicht eingehalten worden, Baunatal sagt nichts: Jetzt muss ein Gericht entscheiden, was richtig und was falsch ist.
KSV Baunatal und Sponsor Gerhard Klapp streiten jetzt vor Gericht
Zientek-Skandal:KSV-Förderer Gerhard Klapp spricht Klartext
Lokalsport

Zientek-Skandal:KSV-Förderer Gerhard Klapp spricht Klartext

Fußball. Einem stinkt das KSV-Chaos zum Himmel: Förderer und Sponsor Gerhard Klapp. Der Kosmetik-Unternehmer hat in den letzten Jahren mit viel Le
Zientek-Skandal:KSV-Förderer Gerhard Klapp spricht Klartext
Aus die Maus: Deutschland verliert EM-Halbfinale gegen Frankreich
Lokalsport

Aus die Maus: Deutschland verliert EM-Halbfinale gegen Frankreich

Unglückliche 0:2-Niederlage bei der Fußball-Europameisterschaft gegen den Gastgeber. Frankreich am Sonntag im Endspiel gegen Portugal.
Aus die Maus: Deutschland verliert EM-Halbfinale gegen Frankreich
Trauer um Günter Böttcher: Handball-Legende tot mit 58 Jahren
Lokalsport

Trauer um Günter Böttcher: Handball-Legende tot mit 58 Jahren

Kassel. Die nordhessische Handball-Legende Dr. Günter Böttcher ist tot. Er soll sich bereits am Donnerstag in einer Kur-Klinik in Bad Neustadt an
Trauer um Günter Böttcher: Handball-Legende tot mit 58 Jahren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.