Floriansjünger an grünen Platten

Niederkalbach 2 gewinnt Landkreis-Pokal Groenlder/Fulda. Zum Tischtennisturnier der Kreisjugendfeuerwehr Fulda trafen sich ve

Niederkalbach 2 gewinnt Landkreis-Pokal

Groenlder/Fulda. Zum Tischtennisturnier der Kreisjugendfeuerwehr Fulda trafen sich vergangenen Samstag 46 Mannschaften aus den Jugendfeuerwehren des gesamten Landkreises in Groenlder. Nachdem die Siegergruppe feststand, warteten eine ganze Menge Sachpreise auf die acht hchsten Rnge.

Die Jugendfeuerwehr Niederkalbach gewann mit der 2. Gruppe das Turnier und wurde somit Kreissieger. Platz zwei erreichte die Gruppe 1 aus Hosenfeld vor der Mannschaft Ebersburg-Ebersberg. Den vierten Platz erreichte die Jugendfeuerwehr Neuhof- Dorfborn gefolgt von Groenlder-Uffhausen. Auf Rang sechs kmpften sich die Jugendlichen der ersten Gruppe aus Flieden-Buchenrod durch.

Die Pltze sieben und acht erreichten die Mannschaften aus Niederkalbach 1 und Niederbieber. Im Rahmen der Siegerehrung bergab der Kreisbeigeordnete Robert Mnker an die Siegergruppe den Pokal des Landkreises Fulda. Gruworte sprachen weiterhin die Brgermeisterin Silvia Hillenbrand und Gemeindebrandinspektor Jrgen Reinhardt. Alle Gste zeigten sich beeindruckt ber den Sportgeist und das groe Engagement der Jugendfeuerwehrmitglieder.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Naturheilverein Fulda e. V.

Termine, Vortrge und VeranstaltungenEinladung zum Mitgliedertreffen 2008Dieser gemtliche Nachmittag mit Gedankenaustausch bei Kaffee und K
Naturheilverein Fulda e. V.
Purer Ehrgeiz treibt ihn an
Lokalsport

Purer Ehrgeiz treibt ihn an

Dreimaliger Deutscher Meister: Kanut Fabio Zetzmann muss zwischen Schule, Training und Wettkampf die Ruhe bewahren.
Purer Ehrgeiz treibt ihn an

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.