Frischer Wind bei alten Germanen

Wendershausen. Bisher fhrt der Fuballverein im Tanner Ortsteil Wendershausen ein eher beschauliches Dasein. Das soll sich nun ndern

Wendershausen. Bisher fhrt der Fuballverein im Tanner Ortsteil Wendershausen ein eher beschauliches Dasein. Das soll sich nun ndern, denn mit den ersten sportlichen Erfolgen sind die Ansprche des kleinen Vereins aus der Rhn gestiegen.

Systematisch sollen die Potentiale der Germanen aufgebaut werden, wozu u.a. auch die Neuordnung der Satzung gehrt. Ein einheitliches Marketingkonzept ist derzeit in Arbeit, mit dessen Hilfe Probleme erkannt und behoben werden sollen.

Die Attraktivitt des Vereins soll fr Zuschauer, Vorstandsmitglieder, Spieler und natrlich auch fr strategische Partner zielorientiert verbessert werden. Auch im sportlichen Bereich wollen sich die Fuballer aus Wendershausen entwickeln. Fr die neue Saison sollen die Funktionen im Trainerstab neu besetzt werden, wozu noch geeignete Kandidaten gesucht werden, die langfristig am Erfolg der Germania mitarbeiten mchten.

Die Mannen um den ersten Vorsitzenden Achim Wagner hoffen, dass mglichst bald mit dem Bau eines neuen Vereinsheims begonnen werden kann, das dem Verein auch neue wirtschaftliche Mglichkeiten erffnen wird. Hilfe bekommt der Vorstand dabei von einem Sportmanager, der den Club in allen wichtigen Fragen bert.

Erfolg ist kurzfristig nicht mglich, sondern nur durch jahrelange kontinuierliche Arbeit, sind sich die Fuballer aus der Rhn sicher und setzen daher vor allem auf lngerfristige Zusammenarbeit mit Spielern, Trainern und Vorstandsmitgliedern. Erfahrung ist eine wichtige Komponente und das gilt nicht nur fr den sportlichen Bereich.

Die Ansprche an Vereine im Bereich der Besteuerung und rechtlicher Vorschriften wachsten stetig und dafr mchte man gewappnet sein.

In Zukunft wollen die Wendershausener als zeitgemer und solide arbeitender Verein in der ffentlichkeit wahrgenommen werden.

Weitere Infos bei 1.Vorsitzenden Achim Wagner ein. Seine E-Mail lautet: awagnertann@gmx.de, die Telefonnummer: 06682-1245.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Ex-Fußballer Dieter Müller berichtet von seinen "zwei Leben" auf Gut Wissmannshof

Trotz Kaiserwetter ist nicht immer Sonnenschein: Das bekamen die Gäste am Vorabend eines Golfturniers auf Gut Wissmannshof durch die Lebensgeschichte von Ex-Fußballer …
Ex-Fußballer Dieter Müller berichtet von seinen "zwei Leben" auf Gut Wissmannshof

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.