1. lokalo24
  2. Sport
  3. Lokalsport

20 Fuldaer Kanuten bei erstem Lehrgang der Saison

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null

Für die Sportler des Kanu-Club-Fulda ging es am Samstag zum Saison-Kick-Off-Lehrgang der Wildwasserkanuten 2015.

Fulda. Für die Sportler des Kanu-Club-Fulda ging es am Samstag mit dem neuen Vereinsbus nach Wiesbaden zum Saison-Kick-Off Lehrgang 2015. Auf dem Programm stand eine lange Dauerfahrt auf dem Main und Rhein.

Die Jugendlichen und Junioren(15-18 Jahre) vom Hessischen-Kanu-Verband(HKV) fuhren eine 18 km lange Strecke zwischen Trebur und Wiesbaden Schierstein. Betreut wurden sie von den beiden Landestrainern Janina Piaskowski und Viktor Massini, den Trainern Josef Baumann und Volker Seibel (Wiesbaden).

Die jüngeren Schüler trafen an der Mainmündung dazu und paddelten die restlichen 9 km mit ihren Betreuern Gudula Seibel(Wiesbaden), Jörg Zentgraf und Andreas Dajek. Gemeinsam kamen sie im Schiersteiner Hafen an und konnten bei strahlendem Sonnenschein einen warmen Tee und eine leckere Suppe genießen. Die Verpflegung der 26 Teilnehmer aus Fulda und Wiesbaden war durch das Team des WS Wiesbaden gesichert.

Für die Rennsportler aus Fulda war es eine gelungene Abwechslung auf der Bundeswasserstraße neben dem Schifffahrtsverkehr paddeln zu können. Die Sportler des HKV hatten somit einen guten Einstieg in die noch junge Saison 2015 und können sich so auf die ersten Rennen im März freuen. Der Großteil des Rennteams fährt schon am nächsten Wochenende weiter auf den Disziplinübergreifenden Lehrgang in Nieste.

Auch interessant

Kommentare