Furioser Wang Xi fegt Timo Boll von der Platte

+

Fulda. "TTC RhönSprudel Fulda-Maberzell" gewinnt Spitzenspiel bei "Borussia Düsseldorf".

Fulda/Düsseldorf. Der "TTC RhönSprudel Fulda-Maberzell" hält weiter Kontakt zur Tabellenspitze. Das Team um Abwehr-Ass Wang Xi gewann das Topspiel des 5. Spieltags bei "Borussia Düsseldorf". Ein überraschender Triumph, denn Timo Boll feierte nach knapp zweimonatiger "TTBL"-Abstinenz sein Comeback.

Mit dem Sieg und einem Punktverhältnis von 8:2 bleibt Fulda dem "SV Werder Bremen" und den "TTF Liebherr Ochsenhausen" auf den Fersen. Die Borussia aus Düsseldorf dagegen fällt mit einer Bilanz von 6:4 etwas zurück.

"Wir sind sehr enttäuscht", sagte "Borussen"-Manager Andreas Preuß nach der Begegnung. "Wir hatten einige Möglichkeiten, das ein oder andere Spiel für uns zu entscheiden, waren aber in den entscheidenden Momenten nicht zwingend genug. Das reicht dann gegen einen starken Gegner nicht." Bolls Erklärung: "Wang hat gut gespielt".

Boll hatte sein erstes Spiel seit dem 31. August gegen Philipp Floritz deutlich gewonnen, musste sich im letzten Spiel des Abends aber Wang Xi geschlagen geben. "Gegen ihn muss man sich jeden Punkt hart erkämpfen. Das ist mir nicht so gut gelungen, wie ich mir das vorgestellt habe. Er hat gut gespielt und am Ende nicht unverdient gewonnen. Dennoch bin ich froh, dass ich heute endlich wieder am Tisch stehen konnte", so der deutsche Spitzenspieler.

Xi hatte zuvor schon gegen Patrick Baum einen Matchball abgewehrt und den fünften Satz noch für sich entschieden. Der Chinese wurde zum Matchwinner auf Fuldaer Seite. Den dritten Fuldaer Punkt sicherte Patrick Franziska.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Fotostrecke: Kleinsten der EJK ganz groß beim Heimturnier

Eishockey. Beim ersten Heimturnier der Eishockey Jugend Kassel (EJK) U7 am Samstag in der Eissporthalle spielten die Kleinsten ganz groß auf.
Fotostrecke: Kleinsten der EJK ganz groß beim Heimturnier

Fotostrecke: 36:0! Young Huskies U13 mit Rekordergebnis

Kassel. Die U13 der Young Huskies haben am Sonntagmorgen beim Hessenliga-Spiel gegen die SG Neuwied/Diez-Limburg ein Rekordergebnis von 36:0 in der Kasseler …
Fotostrecke: 36:0! Young Huskies U13 mit Rekordergebnis

Bildergalerie: Eintracht Baunatal mit deutlicher Niederlage gegen SG Leutershausen

Handball. Drittligist Eintracht Baunatal musste am Samstagabend eine deftige 19:30 (9:13) Niederlage gegen den SG Leutershausen in der Baunataler Rundsporthalle …
Bildergalerie: Eintracht Baunatal mit deutlicher Niederlage gegen SG Leutershausen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.