Gigantisches Ausdauer-Erlebnis

+

Tri-Force-Fulda erlebte den "München Marathon" von seiner Sonnenseite.

Fulda/München. Nachdem die morgendlichen Regenschauer die Strecke abgekühlt hatten, konnte sich auch die 28. Ausgabe des "München Marathons" von seiner Sonnenseite zeigen.

Fünf Athleten der "Tri-Force Fulda" wagten die Herausforderung.  Eric Bode und Tanja Hohmann können schon zahlreiche Marathons auf ihrer Vita verbuchen, für Rainer Menz und Jutta Weigel war es ihr Debüt über die 42,19 km. Daniela Vögler absolvierte zum zweiten mal einen Halbmarathon.Pünktlich 10 Uhr, Startzeit des ersten Marathonblockes riss der Himmel auf. München zeigte sich in strahlend Blau  und Sonnenschein, schöner hätte es nicht sein können. Nicht nur die Stadt und der englische Garten, durch den ein Teil der Strecke führte, zeigten sich von ihrer beeindruckenden Seite, sondern auch der Einlauf in das gigantische Olympiastadion lässt den Marathon unvergesslich werden.Die achtwöchige Vorbereitungszeit zollte ein anschauliches Resultat: Rainer Menz finishte in einer Zeit von 3:18:18, Eric Bode 3:37:48, Jutta Weigel 3:46:46, und Tanja Hohmann in 3:55:02. Daniela Vögler kam in einer Zeit von 2:11:16 in Ziel.Parallel dazu wurde der Harz-Gebirgs-Lauf ausgetragen. Der Brocken-Marathon ist ein Wettkampf mit ganz besonderer Anforderung. Über 1000 Höhenmeter machen diesen Marathon zu einem der schwierigsten Ausdauerläufe Deutschlands. Diana Beier ging hierbei für die Tri-Force Fulda an den Start, und das mit einer beachtlichen Leistung. Sie finishte in einer Zeit von 3:55:47 als 10. Frau gesamt und sicherte sich somit den dritten Platz ihrer Altersklasse.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Fotostrecke: 36:0! Young Huskies U13 mit Rekordergebnis

Kassel. Die U13 der Young Huskies haben am Sonntagmorgen beim Hessenliga-Spiel gegen die SG Neuwied/Diez-Limburg ein Rekordergebnis von 36:0 in der Kasseler …
Fotostrecke: 36:0! Young Huskies U13 mit Rekordergebnis

Bildergalerie: Eintracht Baunatal mit deutlicher Niederlage gegen SG Leutershausen

Handball. Drittligist Eintracht Baunatal musste am Samstagabend eine deftige 19:30 (9:13) Niederlage gegen den SG Leutershausen in der Baunataler Rundsporthalle …
Bildergalerie: Eintracht Baunatal mit deutlicher Niederlage gegen SG Leutershausen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.