Das Glück der Tüchtigen

Wichmannshausen setzt Erfolgsserie fortVon SIGGI GRKFuball. Beim 1:0-Sieg ber die Gste aus Rothwesten hatte sich der Fu

Wichmannshausen setzt Erfolgsserie fort

Von SIGGI GRK

Fuball. Beim 1:0-Sieg ber die Gste aus Rothwesten hatte sich der Fuballgott ganz klar auf die Seite des TSV Wichmannshausen geschlagen. Der bisherige Tabellendritte verbuchte nmlich eine Vielzahl an hochkartigen Chancen, scheiterte aber entweder am groartig reagierenden Keeper Mario Wassermann oder am eigenen Unvermgen.

Besser machten es da die Hausherren, die nutzten nmlich zumindest eine Gelegenheit, als der eingewechselte Henning Frings nach schner Vorarbeit von Patrick Reuffurt das goldene Tor erzielte (77. Minute).

Auch wenn Wichmannshausens Trainer Karl-Martin Weinzierl nach dem Schlusspfiff von einem Arbeitssieg sprach, zeigte er sich mit den Leistungen seiner Schtzlinge in den zurckliegenden Wochen insgesamt sehr zufrieden.

Unter der Regie des Konklowsky-Nachfolgers bleibt der Bezirksoberligist nmlich weiter ungeschlagen. Drei Siege und zwei Unentschieden lautet die imponierende Zwischenbilanz Weinzierls. Es macht einfach Spa mit den Jungs zu arbeiten. Sie sind motiviert undlernwillig. Vorrangiges Ziel ist es, die gute Nachwuchsarbeit des TSV auch im Aktivenbereich fortzusetzen, erklrte der Coach.

Tatschlich scheint es immer besser zu gelingen, junge Akteure wie Bjrn Ruelberg (23 Jahre), Dominik Reimuth (23), Hendrik Benz (20), Dominik Zimmermann (20) oder Henning Frings (19) in die Erste zu integrieren und an die rauhe Luft der Fuball-Bezirksoberliga zu gewhnen.

Meine Mannschaft ist stark genug, um am Ende zwischen Tabellenplatz fnf und acht zu landen, ist Weinzierl optimistisch. Meine Schtzlinge mssen taktisch noch dazu lernen, die Laufwege sollen weiter verbessert werden und auch im spielerischen Bereich wollen wir uns noch steigern. Der Trainer wei also ganz genau, wo der Hebel angesetzt werden soll, damit sein Team weiterhin in der Erfolgsspur bleibt. Allerdings wartet auf die Wichmannshuser am kommenden Wocheneende bereits die nchste anspruchsvole Aufgabe, dann gilt es nmlich in Wattenbach, beim derzeitigen Tabellenzweiten zu bestehen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Wissenschaftler mit neuem Abnehm-Buch: hier gewinnen
Lokalsport

Wissenschaftler mit neuem Abnehm-Buch: hier gewinnen

Der Kasseler Sportwissenschaftler Prof. Dr. Kuno Hottenrott hat eine neue Methode für die schlanke Linie entwickelt. Hier gibt es drei Bücher!
Wissenschaftler mit neuem Abnehm-Buch: hier gewinnen
Auf 1700 Quadratmetern: In Kassel hat neue Phoenix Akademie für Fitness und Kampfsport eröffnet
Lokalsport

Auf 1700 Quadratmetern: In Kassel hat neue Phoenix Akademie für Fitness und Kampfsport eröffnet

„Ich habe schon als Kind davon geträumt, einmal so etwas zu erreichen – es macht mich so glücklich“, bekennt Marinko Neimarevic, als er am Wochenende mit vielen hundert …
Auf 1700 Quadratmetern: In Kassel hat neue Phoenix Akademie für Fitness und Kampfsport eröffnet
Dieser Mann hat den Kölner Dom mit dem Kopf zertrümmert
Lokalsport

Dieser Mann hat den Kölner Dom mit dem Kopf zertrümmert

Kampfsport. Dieser Mann hat Fäuste aus Stein und einen Schädel aus Stahl: Dr. Keun-Tae Lee, Groß- und Weltmeister verschiedener Kampfsportarten u
Dieser Mann hat den Kölner Dom mit dem Kopf zertrümmert
Phoenix-Fighter aus Kassel fliegen zur Thaibox-WM nach Orlando
Lokalsport

Phoenix-Fighter aus Kassel fliegen zur Thaibox-WM nach Orlando

Vier Kämpfer und eine Kämpferin aus dem Kasseler Phoenix-Gym fliegen am Freitag nach Orlando (USA), um dort bei den WKU-Weltmeisterschaften anzutreten
Phoenix-Fighter aus Kassel fliegen zur Thaibox-WM nach Orlando

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.