Highlander wollen mit einen Sieg die Saison beginnen

Eishockey. Endlich ist es so weit. Am Sonntag starten die Highlander Lauterbach um 18 Uhr in die neue Regionalliga Saison. Nach langer harter

Eishockey. Endlich ist es so weit. Am Sonntag starten die Highlander Lauterbach um 18 Uhr in die neue Regionalliga Saison. Nach langer harter Vorbereitung gibt am Sonntag der EV Wiesbaden seine Visitenkarte im Lauterbacher Steinigsgrund ab.

Eine lange Vorbereitung liegt hinter der Mannschaft von Spieler Trainer Falk Ozellis, eine intensive Zeit in der die Neuzugnge Illka Sandstrm, Johannes Goldbach und Alexander Brinkmann in die Mannschaft intrigiert wurden. Mit Wiesbaden haben die Lauterbacher einen Gegner mit vielen Fragezeichen zu Gast. Mit Wiesbaden haben wir eine Mannschaft zum Auftakt, die sehr schwer einzuschtzen ist, so Falk Ozellis. Fr die Highlander ist von der ersten Minute an hchste Konzentration notwendig, Wiesbaden ist bekannt dafr dass sie den kleinsten Fehler konsequent nutzen, so Ozellis weiter.

Verzichten muss Ozellis am Sonntag auf die Spieler Mecke, Kreuz und Rabe, die sich mit den Kaufunger Sharks bei der Inline Hockey Champions League befinden. Da der Kader der Highlander breit aufgestellt ist, lassen sich die 3 Ausflle ohne Probleme kompensieren. Unsere Mannschaft ist sehr stark, sehr gleichmig besetzt, kompakt und robust so die Einschtzung vom 1.Vorsitzenden Bertram Hhl. Zufrieden zeigt sich Hhl mit der wirtschaftlichen Situation im Verein, wir sind auf einen sehr guten Weg den Verein ins ganz sichere Fahrwasser zu fhren, so der 1.Vorsitzende weiter.

Durch die Gewinnung von neuen Sponsoren und einer neuen Marketing Strategie stehen die Zeichen in Lauterbach auf Aufbruchstimmung. Wir werden konzentriert und berlegt weiterarbeiten und zu keinen Hhenflug ansetzen, die Vergangenheit hat uns gezeigt zu was so etwas fhrt, so Hhl. Erstmals sind in der Eishalle in Lauterbach fast alle Banden vermarktet, sowie die Eisflche. Die Highlander werden in Zukunft weitere Vermarktungsstrategien testen, wir denken das noch einiges mglich ist und das es noch interessante Werbemglichkeiten bei den Highlandern gibt, sagt Hhl weiter. Doch ab sofort heit es fr die Highlander mit Vollgas in die neue Saison.

Die Zielstellung der Highlander fr die neue Saison ist klar und deutlich formuliert, Meisterschaft und Aufstiegsrunde, sind die Ziele des letzt jhrigen Pokalsiegers.Die Highlander setzen bei dieser Zielstellung auf die Untersttzung des Publikums, wir brauchen die Stimmung von den Rngen und dann klappt schon einiges fhrt der Captain der Highlander Chief Sven Naumann an.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Chelsea gewinnt – Achtjähriger Jamal geht zu Traditionsverein
Lokalsport

Chelsea gewinnt – Achtjähriger Jamal geht zu Traditionsverein

VON VIKTORIA GOLDBACHFulda. Die Entscheidung ist gefallen: Der achtjährige Fußballer Jamal Musiala ist vom TSV Lehnerz in die Nachwuchsabteilung des
Chelsea gewinnt – Achtjähriger Jamal geht zu Traditionsverein
Wissenschaftler mit neuem Abnehm-Buch: hier gewinnen
Lokalsport

Wissenschaftler mit neuem Abnehm-Buch: hier gewinnen

Der Kasseler Sportwissenschaftler Prof. Dr. Kuno Hottenrott hat eine neue Methode für die schlanke Linie entwickelt. Hier gibt es drei Bücher!
Wissenschaftler mit neuem Abnehm-Buch: hier gewinnen
Dieser Mann hat den Kölner Dom mit dem Kopf zertrümmert
Lokalsport

Dieser Mann hat den Kölner Dom mit dem Kopf zertrümmert

Kampfsport. Dieser Mann hat Fäuste aus Stein und einen Schädel aus Stahl: Dr. Keun-Tae Lee, Groß- und Weltmeister verschiedener Kampfsportarten u
Dieser Mann hat den Kölner Dom mit dem Kopf zertrümmert
Sport und Kultur: Schüler spielen Fußball in Brasilien
Lokalsport

Sport und Kultur: Schüler spielen Fußball in Brasilien

Auf den Spuren der Weltmeister: Nordhessische Nachwuchs-Fußballer kicken in Brasilien.
Sport und Kultur: Schüler spielen Fußball in Brasilien

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.