Huskies Top

Bremerhaven ohne Chance Eishockey. Nur die Eismaschine schwchelte am Freitag Abend. Nach Getriebelverlust musste die alte ran, im Spiel de

Bremerhaven ohne Chance

Eishockey. Nur die Eismaschine schwchelte am Freitag Abend. Nach Getriebelverlust musste die alte ran, im Spiel der Huskies gegen Bremerhaven. Die Huskies-Maschine lief dagegen auf Hochtouren beim ungefhrdeten 3:0 (0:0, 2:0, 1:0).

Wir haben den Schwung aus dem Pokalspiel mit rber in die Liga genommen, freute sich Coach Stephane Richer nach dem Erfolg.

berragender Mann bei den Gsten war Alfie Michaud im Kasten der Norddeutschen.

Nach 27 Minuten durfte dann aber endlich das erste Mal gejubelt werden. Und es waren die Youngster, die fr die Fhrung sorgten: Michael Christ auf Thorben Saggau und der Neuzugang aus Berlin lie Michaud keine Chance. Als sich dann Shawn McNeil durch die Deckung spielte und zum 2:0 einschob, kannte die Freude bei den Huskies-Fans keine Grenzen mehr. In der 53. Minute dann die endgltige Entscheidung: Del Monte schiet, Michaud kann den Puck nicht festhalten und der windige Strmer stochert die Hartgummischeibe ber die Linie.

Nchstes Spiel: Heute bei Aufsteiger Ravensburg. Nchtes Heimspiel ist am Freitag gegen Landshut.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Sebastian Kehl an der Tischtennisplatte
Lokalsport

Sebastian Kehl an der Tischtennisplatte

Fußball-Prominenz im Deutschen Tischtenniszentrum. Auch Christoph Metzelder beim Balleimer-Training im Vorfeld des TTBL-Finales mit TTC Maberzell.
Sebastian Kehl an der Tischtennisplatte
Eine Legende auf Abschiedstour: Retro-Brummel machte am Kassel Airport Station
Lokalsport

Eine Legende auf Abschiedstour: Retro-Brummel machte am Kassel Airport Station

Ende des Jahres wird das Flugzeug außer Dienst gestellt. Zahlreiche Fulgzeugfans nutzen die Chance, die Maschine einmal ganz aus der Nähe zu betrachten.
Eine Legende auf Abschiedstour: Retro-Brummel machte am Kassel Airport Station

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.