Huskies unterliegen im Hessenkrimi bei den Löwen in Frankfurt

+

Als Favorit waren die Huskies ins Hessenderby bei den Frankfurter Löwen gegangen. In einem packenden Spiel unterlagen sie in der Verlängerung mit 7:6.

Kassel. Das war ein Start nach Maß, den die Huskies heute in der Frankurter Eissporthalle hinlegten. Keine Minute war gespielt, da hatte Jamie MacQueen die Kasseler schon in Führung gebracht. Doch dann wendete sich das Blatt - extrem! Vier Tore (14. Minute, Mazzolini; 16., Sparre; 16., Laub 17., Müller) schenkten die Gastgeber Huskies-Keeper Markus Keller ein.

Im zweiten Drittel fingen sich die Huskies wieder, fanden ihre Konzentration und besser ins Spiel.  Nach Vorarbeit von Jamie Mac Queen verkürzte Braden Pimm in Überzahl auf 4:2 (31. Minute). Doch nur wenig später stellte Chaput in Unterzahl den alten Abstand wieder her (33.).  Beide Treffer fielen  während der Fünf-Minuten-Strafe gegen den Frankurter Breitkreuz, der nach einem Check gegen Sören Sturm vorzeitig zum Duschen geschickt worden war.

Im Schlussdrittel dann drehte Kassel richtig auf, machte das schon verloren geglaubte Spiel zu einem packenden Eishockey-Krimi. Die 6.625 Besucher sahen zunächst einen weiteren Treffer der Gastgeber, erzielt von Müller (44.).  Mit Toren in der 47. und 52. Minute bringt Kassels erste Reihe die Huskies wieder auf  6:4 ran.  Ein Doppelschlag von Carnevale (57.) und Klinge (58. Minute) lässt die Kasseler Fans in Frankfurt toben - Stille auf den Rängen der Frankfurter.

Nach nur 22 Sekunden der Verlängerung zerstört Richie Müller mit seinem dritten Tor des Tages die Hoffnungen der Kasseler auf den Sieg. Den einen Punkt haben sie sich heute hier aber doppelt und reifach verdient.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Vereine werden kommerzieller
Lokalsport

Vereine werden kommerzieller

Rhoden. Verbunden mit dem zehnjährigen Bestehen des Sponsorings, überreichte der Gebietsleiter der Schmidt-Gruppe (Spielstation Diemelstadt), Sven M
Vereine werden kommerzieller
Hessenmeisterschaft im Boxen
Lokalsport

Hessenmeisterschaft im Boxen

Korbach. Boxsportfreunde aus ganz Hessen können sich am kommenden Sonntag auf 15 Meisterschaftskämpfe zur diesjährigen Hessenmeisterschaft freuen.
Hessenmeisterschaft im Boxen

Nordhessen kontra Mittelhessen

MT Melsungen empfngt HSG Wetzlar zum Vier-Punkte-Spiel Handball. Der 21. Spieltag ist im Terminkalender von Handball-Bundesligist
Nordhessen kontra Mittelhessen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.