1. lokalo24
  2. Sport
  3. Lokalsport

Huskies verpflichten Kanadier Braden Pimm

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
© Lokalo24.de

Neuer Mann fürs Rudel der Kassel Huskies: 25 Jahre alter Allrounder Braden Pimm kommt an die Fulda.

Eishockey. Braden Pimm besetzt die erste Kontingentstelle der Kassel Huskies. Aus der East Coast Hockey League wechselt der 25 Jahre alte Kanadier Braden Pimm an die Fulda.Pimm wurde in Fort St. John, British Columbia, geboren und ging den klassischen Weg eines kanadischen Eishockeyspielers: Im Junior-Bereich spielte Pimm in der British Columbia Hockey League, dort zwei Jahre lang zusammen mit Ex-Huskies-Top-Scorer Mike Collins. Nach seiner Zeit bei den Juniors wechselte Braden Pimm an die Northeastern University, wo er vier lang spielte und sich  weiterentwickelte.Im Alter von 23 Jahren absolvierte Pimm seine ersten Spiele in der AHL für die Milwaukee Admirals, sein Weg führte ihn jedoch letztendlich zu den South Carolina Stingrays, für die er in der letzten  Saison 35 Punkte in 45 Spielen erzielte.Nun wagt Pimm den Schritt über den "großen Teich". Sowohl KSE-Geschäftsführer Joe Gibbs als auch Headcoach Rico Rossi freuen sich über den  Neuzugang. "Mit Braden haben wir einen Spieler verpflichtet, der exakt in unser Anforderungsprofil passt. Er ist jung, hungrig und talentiert. Er will sich in Europa beweisen, wir geben ihm Gelegenheit dazu", so  KSE- Geschäftsführer Gibbs.Und: "Braden hat ein gutes Auge, gute Hände und wird auch in den Special Teams eine  Rolle spielen", ist Trainer Rossi überzeugt.

Auch interessant

Kommentare