Huskies wieder in Siegerlaune

+

Kasseler Schlittenhunde gewinnen letztes Hauptrunden-Spiel gegen die Star Bulls Rosenheim mit 6:4.

Eishockey. Zwei Tage nach der peinlichen Pleite gegen Kaufbeuren präsentierten sich die Huskies heute Abend wieder in bester Form. Die Kasseler haben das letzte Hauptrunden-Spiel der DEL2 gegen die Star Bulls Rosenheim mit 6:4 gewonnen.

Mann des Abends ist Huskies-Stürmer Michi Christ. Er konnte in Rosenheim gleich drei Treffer landen.

Die weiteren Tore erzielten Schölz, Meilleur und Klinge.

Damit steht auch fest, wer der Playoff-Gegner der Schlittenhunde wird: Es ist das Team aus Landshut. Ab 13. März geht es - mit einem Heimspiel in Kassel - los.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

In den Fußstapfen des großen Idols
Lokalsport

In den Fußstapfen des großen Idols

Fitness. Er kam, posierte und siegte: Matthias Botthof aus Gudensberg gewann den Gesamtsieg der Amateure bei den "Arnold Classic", einem Wet
In den Fußstapfen des großen Idols

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.