Jagd nach der WM-Norm

Askina: Viertelmeiler Swillims, Schultz und Faller kommenLeichtathletik. Die deutschen Viertelmeiler, Bastian Swillims, Ingo Schultz und Ruwen Faller,

Askina: Viertelmeiler Swillims, Schultz und Faller kommen

Leichtathletik. Die deutschen Viertelmeiler, Bastian Swillims, Ingo Schultz und Ruwen Faller, suchen am 6. Juni im Kasseler Auestadion die Herausforderung fr die Weltmeisterschaften in Osaka.

Das wird nicht einfach, denn fr die Qualifikation sind 45,55 Sekunden gefordert. Dabei geht es nicht nur um die Einzeldisziplin, sondern auch um den Start in der 4 x 400 m Staffel. Damit das klappt sorgt der Veranstalter fr starke internationale Konkurrenz denn die luft Zeiten um die 45 Sekunden. Neben einer schnellen Bahn hat Kassel ein Publikum, das die Lufer zur WM-Norm tragen kann. Wer die Zeit bei Askina schafft und sich fr Osaka mit der Mannschaft qualifiziert, der rennt auch um eine Staffel-Medaille in Osaka mit, prognostiziert Organisator Heinz Hsselmann. Fr den Hallen-Vize-Europameister Bastian Swillims vom TV Wattenscheid 01 (Bestzeit 45,83 Sek.) bedeutet Askina 2007 der Saisoneinstieg in die Leichtathletik-Wettkmpfe. Ein Wiedersehen im Auestadion gibt es nach lngerer Zeit mit Ingo Schultz (44,66 Sek. / Wattenscheid). Der Europameister von 2002 erkrankte vor vier Jahren am Pfeifferschen Drsenfieber und htte fast seine Karriere beenden mssen. Bei den Olympischen Spielen 2004 in Athen war er allerdings wieder dabei. Auch Ruwen Faller, Deutscher Hallenmeister 2006, wird am Start sein. Der Magdeburger mit einer Bestzeit von 45,74 Sek. hat gute Chancen die WM Norm zu knacken.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.