1. lokalo24
  2. Sport
  3. Lokalsport

25 Jahre “Landfrauen Fulda”

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null

Fulda. Mit einem ausgiebigen Frühstück feierten die Fuldaer Landfrauen ihr 25-jähriges Vereinsjubiläum. Im Anschluss daran wurde der Vorstand ne

Fulda. Mit einem ausgiebigen Frühstück feierten die Fuldaer Landfrauen ihr 25-jähriges Vereinsjubiläum. Im Anschluss daran wurde der Vorstand neu gewählt. Aktuell hat der Ortsverein rund 160 Mitglieder.

Aus dem Landfrauen-Bezirksverein Fulda, der schon seit dem Jahre 1951 besteht, wurde im Januar 1988 der Ortsverein Fulda gegründet. Er startete seinerzeit mit 242 Mitgliedern.

Jahr für Jahr können die Frauen ein attraktives und unterhaltsames Programm nutzen. In regelmäßigen Abständen gibt es die unterschiedlichsten Vorträge in Bezug auf Ernährung, Gesundheitspflege und Pflanzenkunde. Kreativkurse, Besichtigungen, Musical-Besuche und Tagesausflüge runden das Programm ab. Auch bei kleinen Wanderungen in der näheren Umgebung werden die persönlichen Kontakte im Besonderen gepflegt. Ein fester Bestandteil im Jahresprogramm des Vereins ist das Fürstliche Gartenfest in Schloss Fasanerie.

Getreu dem Landfrauenmotto: Mitmachen, Mitreden, Miteinander mehr erreichen arrangieren sich die Landfrauen außerdem sehr vielfältig und sind zudem auch noch gemeinnützig tätig. So können sie unter anderem die herrlichsten Leckereien backen, was sie auch immer wieder bei verschiedenen Festen unter Beweis stellen.

Erwähnenswert ist auch das 2011 erschienene Kochbuch vom Bezirksverein "Fuldaer Land – Zwischen Rhön und Reibekuchen", in dem regionale Rezepte, Geschichten und schöne Fotografien von den Mitgliedern präsentiert werden.

Bei den Neuwahlen gab es wenig Veränderung. Der Vorstand setzt sich zusammen aus:

Auch interessant

Kommentare