20 Jahre Senioren Union Vogelsberg mit MdB Michael Brand

Romrod. Eigentlich fanden am Samstag, 22. September, im Brgerhaus zwei Jubilen statt, zum einen feierte die Senioren Union Vogelsbergkreis

Romrod. Eigentlich fanden am Samstag, 22. September, im Brgerhaus zwei Jubilen statt, zum einen feierte die Senioren Union Vogelsbergkreis ihr 20-jhriges Bestehen und zugleich auch das der Vorsitzenden Irmgard Pfeil, die die Senioren auch schon 20 Jahre lang fhrt.

Zahlreiche Gste, unter ihnen der MdB Michael Brand, MdL Kurt Wiegel, der Landesvorsitzende der Seniorenunion der CDU-Hessen, Alfons Gerling, Siegbert Ortmann, Kreistagsvorsitzender und Kreisvorsitzender der CDU, Ulrich Knz, die stellvertretende Kreistagsvorsitzende Ingeborg Beckmann-Launer, Ortsvorsteher Kurt Scheer sowie Stadtrtin Christine Schlitt. Besonders freute sich die Irmgard Pfeil darber, dass nun endlich es gelungen ist, Rosemarie Mller die Seniorenbeauftragte des Vogelsbergkreises wurde.

MdL Michael Brand, fhrte aus, dass dies zwar kein besonderes Jubilum sei, Auf der Fahrt zu dieser Veranstaltung sei ihm einiges durch den Kopf gegangen und er erinnerte sich noch an die Zeit wo er in der Jungen-Union war und wo Deutschland und Hessen durch verschiedene hochrangige Politiker der CDU geprgt worden sei. Hier erinnerte er auch besonders an Alfred Dregger, dessen Nachfolge er bernehmen konnte. Die Senioren der Union gehrten nicht zum Alten Eisen, sondern sie wrden durch ihre Erfahrung vieles dazu beitragen. Sie haben damals nicht ber das Thema Familie gesprochen, sondern es einfach vorgelebt.

Auch ber Betreuungsplne wurde nicht gesprochen und diskutiert, sondern die Erziehung genossen sie in der Familie und zu Hause, was auch besonders wichtig ist. Abschlieend teilte der Bundestagsabgeordnete Michael Brand mit, dass er sich darum kmmern werde, die Senioren in Berlin noch fters begren zu knnen.

Der Landesvorsitzende der Senioren-Union der CDU-Hessen, Alfons Gerling bermittelte zunchst die Glckwnsche des Landesverbandes und des Vorstandes und fhrte aus, was schon zwei Jahrzehnte Bestand habe muss sich auch bewhrt haben. Die Vogelsberger Senioren-Union ist anerkannt und wird gebraucht, denn sie ist eine Lobby der lteren. Er habe in seiner bisher kurzen Amtszeit (2006) schnell erkannt, dass hier im Vogelsberg eine gute Arbeit geleistet werde und die Vorsitzende Irmgard Pfeil eine tchtige Leiterin ist.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

KTCW: Wilhelmshöher Tennisclub mit neuem Vorstand
Lokalsport

KTCW: Wilhelmshöher Tennisclub mit neuem Vorstand

Ausrichter der Wilhelmshöhe Open haben eine neue Führungsriege
KTCW: Wilhelmshöher Tennisclub mit neuem Vorstand

BürgerSolar Kalbach GbR informiert

Letzte Mglichkeit sich an Solargemeinschaft zu beteiligenKalbach. Am vergangenen Samstag, den 7.06.2008 fand die Inbetriebnahmefeier der B
BürgerSolar Kalbach GbR informiert
Schülerinnen in Rekordlaune
Lokalsport

Schülerinnen in Rekordlaune

Frankenberg. Beim 11. Frankenberger Schüler-Werfertag überzeugten die heimischen Athleten mit vielen Bestleistungen.
Schülerinnen in Rekordlaune
EM-Song aus Fulda: „Jogi’s 11“ Spaßsänger
Lokalsport

EM-Song aus Fulda: „Jogi’s 11“ Spaßsänger

Die Hymne der und für alle sympathischen Hobbyfußballer von den „Erben Fuhrmanns“.
EM-Song aus Fulda: „Jogi’s 11“ Spaßsänger

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.