Jugendwandertag

Groenlder. Die Natur- und Wanderfreunde Groenlder veranstalten am 30. Dezember 2007 die 10. Internationale Winterwanderung m

Groenlder. Die Natur- und Wanderfreunde Groenlder veranstalten am 30. Dezember 2007 die 10. Internationale Winterwanderung mit Krippenweg im Ortskern von Groenlder und den Jugendwandertag im Rahmen der DVV Junior-Serie.

Hierzu laden sie die ganze Bevlkerung ein, um nach den Feiertagen mit den Wanderfreunden aus nah und fern ein paar frohe Stunden sportlich, aber ohne Zeitdruck, in der winterlichen Natur zu verbringen. Die Winterwanderung und die DVV Junior-Serie - Jugendwandertag - ist eine Volkssportveranstaltung nach den Richtlinien des Deutschen Volkssportverbandes ( DVV) im IVV und wird somit fr das Internationale Volkssportabzeichen gewertet, das jhrlich tausende von Hobbysportlerinnen und -sportlern in mehr als dreiig Lndern der Erde erwerben.

Mit der Teilnahme an der Winterwanderung erhalten die Kinder und Jugendlichen ihren Wertungsstempel fr die DVV Junior-Serie. Die Wertungshefte der DVV Junior-Serie werden bei der Veranstaltung kostenlos ausgegeben. Nach 10, 20 und 30 DVV Volkswanderungen erhalten die Kinder und Jugendlichen das Internationale Volkssportabzeichen in einer besonderen, kindgerechten Form.

Die Natur- und Wanderfreunde Groenlder bieten den Wanderern zur 10. Internationalen Winterwanderung Wanderstrecken von 5 km und 10 km an, die ber den Krippenweg in Groenlder und durch das reizvolle Ldertal und seine Umgebung fhren. Am Start und Ziel, Lderhaus Groenlder, sowie an den Kontrollstellen ist fr das Wohl der Teilnehmer bestens gesorgt. Bei Spezialitten aus dem Ldertal knnen die Teilnehmer nach der Wanderung im Lderhaus noch ein paar gemtlichen Stunden verbringen. Zur Erinnerung kann u.a. ein Wurzelpeter-Truck erwandert werden. Die Startzeit ist am Sonntag, dem 30. Dezember 2007 ab 08.00 Uhr bis 14 Uhr fr die 5 km und 10 km Wanderstecken.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.