Kassel Huskies besiegen Tabellen-Schlusslicht Heilbronn mit 4:1

+

In Heilbronn bezwangen die Kassel Huskies den Gastgeber und Tabellenletzten mit 4:1.

Eishockey. Mit 4:1 haben die Kassel Huskies die Gastgeber Heilbronner Falken am Sonntagabend besiegt.

Nachdem im ersten Drittel auf keiner Seite Treffer erzielt wurden, gelang dem Falken Joseph Lewis während des Powerplays der erste Treffer. Doch kurz darauf konnten die Huskies aus Nordhessen endlich ihre Torchancen nutzen: Jean-Michel Daoust (14. Spielminute) und Justin Kirsch (18. Spielminute) legten nach und bauten die Führung für Kassel aus. Im letzten Drittel gelang Carter Proft und noch einmal Daoust im Powerplay jeweils ein Treffer. Die Huskies konnten mit dem 4:1 ihren dritten Tabellenplatz sichern.

Am Freitag, 15. Januar, geht's weiter, dann empfangen die Huskies die Eispiraten Crimmitschau.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

„Pray 4 Afghanistan“: Ex-Löwe Harzez Habib lädt zum Benefizspiel
Lokalsport

„Pray 4 Afghanistan“: Ex-Löwe Harzez Habib lädt zum Benefizspiel

Er hat für die afghanische Nationalmannschaft und unter anderem für die Löwen vom KSV Hessen gespielt. Nach den erschütternden Ereignissen in Afghanistan bittet Harez …
„Pray 4 Afghanistan“: Ex-Löwe Harzez Habib lädt zum Benefizspiel

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.