1. lokalo24
  2. Sport
  3. Lokalsport

Kassel Huskies: Turbulente Tage auf dem Eis

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Thomas Lange

Kommentare

null
© Lokalo24.de

Viele Tore, viele Gegentore: Bei den Kassel Huskies ging es zuletzt rund. Und am Wochenende soll es erfolgreich weiter gehen.

Eishockey. Kurioses Eishockey-Wochenende für die Kassel Huskies: Am Freitag setzte es in Ravensburg beim 2:8 die höchste Saisonniederlage.

Doch nur zwei Tage später, am Sonntag, zeigten die Schlittenhunde ihr wahres Gesicht: Sie ballerten den ESV Kaufbeuren mit 7:0 aus der Kasseler Eissporthalle – es war der zweite Heimsieg ohne Gegentor in Serie.

Jamie MacQueen und Taylor Carnevale trafen doppelt, dazu Sören Sturm, Alex Heinrich und Adriano Carciola.

Das kommende Wochenende sieht abermals ein Auswärtsspiel am Freitag und einen Heimauftritt am Sonntag vor: Freitag gastiert das Team von Trainer Rico Rossi in der Lausitz bei den dortigen Füchsen (19.30 Uhr), Sonntag kommen die Wölfe Freiburg (17 Uhr).

Und zuhause läuft es derzeit klasse: Seit ziemlich exakt zweieinhalb Spielen hat Kassel daheim kein Gegentor kassiert. Der Frankfurter Clarke Breitkreuz war im Derby der Letzte, der auf Kasseler Eis jubeln durfte – seitdem steht daheim hinten die Null: 150 Minuten lang.

Auch interessant

Kommentare