Kasseler Titelträume

Kanu. Von Dienstag, den 07. bis Sonntag, den 12. Juli ist es wieder so weit: 12 Kanusportler aus Kassel werden unsere nordhessische Metropole bei den

Kanu. Von Dienstag, den 07. bis Sonntag, den 12. Juli ist es wieder so weit: 12 Kanusportler aus Kassel werden unsere nordhessische Metropole bei den deutschen Meisterschaften im Kanurennsport in Brandenburg vertreten. ber die Kurzstrecken von 200, 500 und 1000 Meter, sowie ber die Langstrecke von 2000, bzw. 6000m werden die Athleten auf Konkurrenz treffen, die den Internationalen Standards entspricht. Die jngsten Fahrer in den Kasseler Reihen sind Ann-Kristin Probol, Lukas Decker, Sebastian Schmitt und Fabio Zetzmann. Fr die vier A-Schler ist es der erste Auftritt auf dieser hohen Ebene und sie werden sich an den rauen Wind gewhnen mssen um in den nchsten Jahren, wie ihre lteren Vorbilder, nach den Sternen zu greifen.In ihrem ersten Jahr in der weiblichen Jugend wird Sarah Brssler bereits zum dritten Mal zur Deutschen fahren und versuchen, in den Mannschaftsbooten die Erfolge der letzten Jahre zu wiederholen.Am aussichtsreichsten sieht es in diesem Jahr fr Fahrer der mnnlichen Jugend aus: Whrend Aljoscha Dietrich und Tobias Schunk als Fahrer des jungen Jahrgangs fr eine berraschung sorgen wollen, werden Felix Frank und Felix Richter alles in ihrer Macht stehende versuchen um die Fahrer aus dem Rest der Bundesrepublik auf die Pltze zu verweisen. Im Mannschaftsboot des Vierer-Kayaks und den Zweiern werden es die Konkurrenten aus den Olympiasttzpunkten und Kanuinternaten Deutschlands schwer haben, an ihnen vorbeifahren.Auch die weiblichen Juniorinnen Beate und Beatrix Fritsch, die im letzten Jahr, nach einem kurzen Exkurs in die Box-Welt, wieder zurck ins Boot gefunden haben wollen sich in Brandenburg erneut mit den ganz Groen messen und haben bereits auf den sddeutschen Meisterschaften bewiesen, dass sie die Fahrerrinnen an der Spitze durchaus rgern knnen.Im Feld der mnnlichen Leistungsklasse gehen Jrn Perlwitz und Johannes an den Start. Schneider ist auf Jagd nach Vergeltung: nachdem ihm bei der Sddeutschen drei Podestpltze knapp durch die Lappen gegangen sind hat er in den vergangenen Wochen sein Training noch verschrft und wird hochmotiviert in die Wettkmpfe gehen. Auch Jrn Perlwitz ist in diesem Jahr erneut mit von der Partie und wird Schneider im Viererkayak untersttzen.Am kommenden Sonntag werden die Entscheidungen gefallen sein und wenn man den Verlauf der bisherigen Saison betrachtet, werden einige Kasseler Titelhoffnungen hoffentlich von Erfolg gekrnt sein.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

KSV Baunatal und Sponsor Gerhard Klapp streiten jetzt vor Gericht
Lokalsport

KSV Baunatal und Sponsor Gerhard Klapp streiten jetzt vor Gericht

Klapp sagt, Verträge seien nicht eingehalten worden, Baunatal sagt nichts: Jetzt muss ein Gericht entscheiden, was richtig und was falsch ist.
KSV Baunatal und Sponsor Gerhard Klapp streiten jetzt vor Gericht
Zwei neue Hessenmeister
Lokalsport

Zwei neue Hessenmeister

Rhoden. Die Kickboxer lösen mit dem Titelgewinn die Tickets für die Deutschen Meisterschaften.
Zwei neue Hessenmeister

Künzeller machen 25 Jahre gemeinsam Musik

Knzell. Der Musikverein St. Antonius Knzell konnte im Rahmen eines Festabends auf sein 25-jhriges Bestehen zurckschauen. Begon
Künzeller machen 25 Jahre gemeinsam Musik
Eine Legende auf Abschiedstour: Retro-Brummel machte am Kassel Airport Station
Lokalsport

Eine Legende auf Abschiedstour: Retro-Brummel machte am Kassel Airport Station

Ende des Jahres wird das Flugzeug außer Dienst gestellt. Zahlreiche Fulgzeugfans nutzen die Chance, die Maschine einmal ganz aus der Nähe zu betrachten.
Eine Legende auf Abschiedstour: Retro-Brummel machte am Kassel Airport Station

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.