Kimm gegen Lippe: Kein Termin am 20. November

Eishockey. In der Ausgabe vom vergangenen Sonntag hat sich in unseren Artikel Herr Nodoushani, Sie sollten sich was schmen und in

Eishockey. In der Ausgabe vom vergangenen Sonntag hat sich in unseren Artikel Herr Nodoushani, Sie sollten sich was schmen und in dem darunter abgedruckten Schaubild zum Rechtsstreit zwischen Simon Kimm (Eishallen-Eigner) und Rainer Lippe (Huskies-Eigner und Eishallen-Mieter) der Fehlerteufel eingeschlichen.

Nach einem Telefonat mit Richterin Damm gabs Aufklrung bezglich der nchsten anstehenden Termine. Die Huskies haben bis zum 22. November Zeit, sich zu einem Schriftsatz zu uern, den Lippe-Anwalt Nodoushani vor Gericht von Kimm-Anwalt Hassenpflug erhielt. Die Rumungs- und Zahlungsklage von Kimm gegen Lippe soll aber nach Aussage von Richterin Damm schnellstmglich auf jeden Fall noch in diesem Jahr verhandelt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.