Künzeller machen 25 Jahre gemeinsam Musik

Knzell. Der Musikverein St. Antonius Knzell konnte im Rahmen eines Festabends auf sein 25-jhriges Bestehen zurckschauen. Begon

Knzell. Der Musikverein St. Antonius Knzell konnte im Rahmen eines Festabends auf sein 25-jhriges Bestehen zurckschauen. Begonnen wurde dieser Abend mit einem Festgottesdienst in der Knzeller Pfarrkirche St. Antonius. Der Musikverein sorgte dabei fr die musikalische Umrahmung.

Pfarrer Rudolf Liebig ging in seiner Festpredigt auf die Besonderheiten eines Musikvereins ein. Da ist die Gemeinschaft. Jeder kann alleine spielen, aber erst das Zusammenspiel ergibt einen guten Klang. Hinzu kommt die Harmonie, dass jeder die richtigen Tne spielt. Schlielich ist noch auf den Takt zu achten, dass alle im gleichen Tempo spielen. Erst wenn alle Komponenten zusammen passen, wird es auch gute Musik. Dies bot der Musikverein dar.

Den anschlieenden Festabend erffnete der Musikverein unter der Leitung von Ulrich Moormann mit dem Festmarsch von Georg Friedrich Hndel. Der 1. Vorsitzende Jrgen Roth begrte die zahlreich erschienen Gste. Der 1. Beigeordnete Werner Jost berbrachte die Glckwnsche des Brgermeisters und der Gemeinde Knzell. Er bezeichnete den Musikverein als festen Bestandteil des kulturellen Lebens der Gemeinde. Pfarrer Rudolf Liebig schtzte sich glcklich, dass seine Pfarrgemeinde einen eigenen Musikverein hat. Er freue sich, dass viele Jugendliche im Musikverein aktiv sind. Da verzichte er gerne auf einige Ministranten, damit diese dann im Musikverein mitspielen knnen.

Musik und Geselligkeit

Der Prsident des Hessischen Musikverbandes Horst Sassik betonte, dass die Mitglieder eines Musikvereins nicht nur wegen der Musik, sondern auch wegen der Geselligkeit gerne zusammenkommen. Dr. Norbert Herr, Vorsitzender des Kreis- und Stadtmusikverbandes Fulda, betonte in seinem Gruwort, dass die Musik die geistige Entwicklung frdere. Weitere Gruworte sprachen der Ortsvorsteher Toni Roth und Claus Frster fr die Vereinsgemeinschaft Knzell. Der Reigen der Gruworte wurde durch die Liedbeitrge des Jungen Chors Bachrain, den Vocal Voices, unter der Leitung von Thorsten Pirkl gekonnt aufgelockert. Den Abschluss des ersten Teils bildete ein gemeinsames Stck der Vocal Voices, einer kleinen Besetzung des Musikvereins und Ulrich Moormann am Klavier.

Der Prsident des Hessischen Musikverbandes Horst Sassik nahm einige Ehrungen des Verbandes fr verdiente Mitglieder vor. Fr 10 Jahre aktives Musizieren wurde Gerrit Rudolph mit der Ehrennadel in Bronze geehrt; fr 20 Jahre erhielten Roswitha Grosch, Ewald Jestdt und Ludger Wahl die Ehrennadel in Silber berreicht. Die Grndungsmitglieder Hubert Jestdt, Jrgen Roth und Thomas Witzel wurden fr 25 Jahre aktives Musizieren mit der Ehrennadel in Silber ausgezeichnet. Eine besondere Ehrung wurde noch Hubert Jestdt zuteil. Fr 25 Jahre Vorstandsarbeit als 1. Vorsitzender wurde ihm die Verdienstmedaille in Gold mit Diamant verliehen.

Rckblick auf ein Vierteljahrhundert

Mit Star Trek The Motion Picture von Jerry Goldsmith in einer Bearbeitung von Michael Sweeney wurde der zweite Teil des Festabends eingeleitet. Anschlieend gab der 1. Vorsitzende Jrgen Roth einen kurzweiligen Rckblick auf 25 Jahre Musikverein St. Antonius Knzell. Von den ersten Auftritten, den Frhlingskonzerten, besonderen Auftritten wie eine Hochzeit im Zirkuszelt, die Grndung des Schler- und Jugendorchesters, das Zusammenspiel mit dem Musikverein Petersberg in Form einer Spielgemeinschaft und den verschiedenen Ausflgen konnte Roth berichten und entsprechend mit Bildern an der Leinwand belegen.

Im Jubilumsjahr verfgt der Musikverein St. Antonius Knzell ber 37 aktive Mitglieder. Der neue 1. Vorsitzende Jrgen Roth hob hervor, dass dies vor allem ein Verdienst des langjhrigen 1. Vorsitzenden Hubert Jestdt sei. Er bat ihn und seine Frau Elisabeth auf die Bhne und bedankte sich mit einem Prsentkorb und einem Blumenstrau.

Der Musikverein, der seit mehr als 10 Jahren unter der Leitung von Ulrich Moormann steht, setzte dann mit Music from Pirates of the Caribbean von Klaus Badelt, bearbeitet von Michael Brown, einen gelungenen Schlusspunkt bevor er die Bhne fr weitere Gste frei machte.

Der gemischte Chor des Gesangvereins Liederkranz Knzell unter der Leitung von Gregor Botzet und die Fuldaer Stadtmusikanten unter der Leitung von Manfred Zimmermann rundeten dann einen schnen und abwechslungsreichen Festabend ab.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

MT Melsungen: Bergzeitfahren abgesagt
Lokalsport

MT Melsungen: Bergzeitfahren abgesagt

Nachdem die Verantwortlichen der Radsportabteilung der MT-Melsungen immer noch Hoffnung hatten, ist nun klar: Das für den 12. September geplante Bergzeitfahren muss …
MT Melsungen: Bergzeitfahren abgesagt
Lohfelden schwebt im siebten Tennis-Himmel
Lokalsport

Lohfelden schwebt im siebten Tennis-Himmel

Der Aufstieg schien schon verloren, doch nun sind die Tennis Herren 30 des ST Lohfelden in die Bundesliga aufgestiegen - über die Nach-Nominierung.
Lohfelden schwebt im siebten Tennis-Himmel

Die „Hergolshäuser“ in Steinbach

Burghaun-Steinbach. Einen bhmischen Abend mit den Hergolshuser Musikanten, dreifacher Europameister der bhmischen Blas
Die „Hergolshäuser“ in Steinbach

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.