Löwen ganz zuhause

Fuball. Passender htte der Rahmen beim Treffen der Sponsoren des KSV nicht sein knnen. Hans-Jrgen Fehrs Lwenhof in Lohf

Fuball. Passender htte der Rahmen beim Treffen der Sponsoren des KSV nicht sein knnen. Hans-Jrgen Fehrs Lwenhof in Lohfelden bot ein tolles Ambiente beim Treffen von Vorstand, Sponsoren und Spielern.

Und wie beliebt der KSV ist, zeigte sich auch beim Zulauf mehr als doppelt so viel kamen, wie ursprnglich angekndigt. Dass der KSV das Aushngeschild der Region ist, das hob in seiner Rede Unternehmer Heinz Fehr hervor, leidenschaftlicher Fuball-Fan und Ehrenvorsitzender des FSC Lohfelden.

Ein nchtern, sympathisches Bild bot wieder einmal Lwen-Prsident Jens Rose, bei dem man immer wei, dass er nie vom Boden abhebt sondern cool und realistisch die Chancen seines Teams einschtzt. Und der als Unternehmer natrlich wei, wie wichtig die Kontakte gerade zu den Sponsoren, aber auch zur groen Zahl der leidenschaftlichen Fans sind. Die abwesenden Fans konnte man im Film bewundern, den KSV-Manager Jrg Schmidt den Gsten als Leckerbissen prsentierte

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.