Männervorsorge mit dem Motto "Deine Manndeckung.de"

+

Starkes Geschlecht oder "Memme Mann": Besondere Aktion zur Früherkennung von Prostatakrebs.

Fulda. In einer ganz speziellen Sache ist das so genannte starke Geschlecht gar nicht ‘mal so stark, mutiert der "Tiger" zur "Memme Mann" – wenn es nämlich um die Gesundheitsvorsorge im Allgemeinen und in diesem spezaillen Fall, einem besondren Projekt, um die Prostatakrebs-Vorsorge geht.

Nur 15 bis 20 Prozent der Männer gehen zur Vorsorge.  Jährlich  erkranken rund 67.000 an Prostatakrebes, 13.000 sterben daran. Nüchterne, anonyme Zahlen, hintern denen sich indes schlimme Einzelschicksale verbergen können", informierte auf einer Pressekonferenz im VIP-Raum des Fußball-Oberligisten "TSV Lehnerz" Bianca Möller vom "Förderverein der Krebsberatungsstelle Fulda".  Dass mit diesem Anliegen eine Frau die Öffentlichkeit sensibilisieren muss, ist bezeichnend und typisch zugleich: die Männer trauen sich in aller Regel nicht und müssen vom "schwachen", in diesem Zusammenhang starken Geschlecht, zu Vorsorge angetrieben werden.

Ein Projekt will jetzt auch in Fulda und der Region helfen, animieren, gegen die Lethargie angehen und kämpfen. Es nennt sich "Deine Manndeckung.de – Deine Früherkennung Prostatakrebs". Weiter lautet das Motto: "Es ist kein Spiel. Aber du kannst es trotzdem gewinnen." Und wo könnte man besser werben als in der Männersportart Nummer 1, dem Fußball eben. Die Protagonisten haben sich die Zugpferde der Region ausgesucht, "Borussia Fulda" und den "TSV Lehnerz". In dessen Sportheim fand jetzt die Auftaktveranstaltung für die Region statt, in diesem  Rahmen und in der Folge sollen weitere vergleichbare Aktionen und Aufklärungsveranstaltungen auch auf niederklassigerer Fußballebene und auch in anderen Sportarten, wie etwa Handball oder mit dem heimischen Tischtennisbundesligisten TTC Fulda-Maberzell, stattfinden. Gedacht ist an Banner-Werbung Info-Stände und Flyerverteilung.

Mitinitiator und Ideengeber sowie Bereitsteller des Werbematerials für die Aufklärungskampagne ist die Pharmafirma "Jannssen", die immerhin acht Wirkstoffe in der Liste der weltweit unverzichtbaren Arzneimittel in ihrem Portfolio führ. "Völlig uneigennützig und ohne jeden finaziellen Hintergedanken untersützen wir die Aktion", versicherte ihr Repräsentant Thorsten Völler. "Es macht nur Sinn, Männer über die Kernsportarten anzusprechnen, – und das sind eben Fußball und Handball.  Bis dato mit im Boot sind die Fußballbundesligisten "Werder Bremen" und "Hannover 96, in Mitte- und Nordhessen die  Handballklubs "HSG Wetzlar" und  "MT Melsungen" mit den Zwillingsbrüdern und Aushängeschildern Roth (Michael Roth ist selbst Betroffener).

Die besondere Aktion startet bei einem besonderen Spiel. Am 23. Juli beim Derby zwischen dem TSV Lehnerz und "Borussia Fulda" wird "Deine Manndeckung.de" nicht zuletzt von Prof. Dr. Tilmann Kälble, dem Experten zu diesem ernsten Thema in der Region vorgestellt.  "Frauen sollten ihre Männer animieren ,lass’ dichn utnersuchen’", so sein eindringlicher Appell. Denn das "starke Geschlecht" will doch Spiele gewinnen...

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.