Match von TC Dipperz und RW Eiterfeld verschoben

Eiterfeld II verlegte das letzte Spiel wegen zahlreicher Verletzungsausfälle. Ein Nachholtermin ist noch nicht bekannt.

Fulda. Am 10. Spieltag der Serie B des in der Halle des TC Grün-Weiß Fulda ausgetragenen Jordan Cup, der Tennis-Winterrunde für Fulda und Osthessen, sollte es zum Aufeinandertreffen des TC Dipperz mit RW Eiterfeld II kommen. Eiterfeld II hatte jedoch mit zahlreichen Verletzungsausfällen zu kämpfen und verlegte das Spiel. Ein Nachholtermin wurde bislang noch nicht bestimmt. Da sämtliche Wochenenden bis zum 18. April bereits besetzt sind und am Wochenende des 25. April der Aktionstag "Deutschland spielt Tennis" ansteht, könnte das Match laut Spielleiter Karsten Aßmann durchaus auch noch im Mai nachgeholt werden.

Der Ausgang des Matches ist vor allem für Eiterfelds Platzierung in der Schlußtabelle relevant: Während Dipperz als Tabellenzweiter so gut wie feststeht, könnte Eiterfeld II im Falle eines Sieges die rote Laterne noch an Altenhof weiterreichen.

Am Ostersamstag ist spielfrei. Am 11. April kommt es sodann zum vorletzten Spieltag der Serie A, an welchem der TC Eichenzell auf BW Hünfeld trifft. Am 18. April schließlich treffen die beiden Spitzenmannschaften RW Eiterfeld I und Steinau aufeinander. Befeuert wird die Spannung dieses letzten Spieltags von einer sehr engen Tabellenkonstellation.

Alle weiteren Informationen zum Jordan Cup stehen online unter www.facebook.com/tennis.winter sowie www.jordancup.de bereit.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Herkules Amazone erfolgreich

Jaqueline Bante vom JV Herkules-Kassel siegte beim internationalen Pokalturnier in Mhlheim Judo. Am veragangene Samstag ging Jaqueline Bante vom
Herkules Amazone erfolgreich
Caritas Gesamtwerkstättenrat zu Gast bei Firma Desoi in Kalbach
Lokalsport

Caritas Gesamtwerkstättenrat zu Gast bei Firma Desoi in Kalbach

Fulda, Kalbach. Im Rahmen ihrer im Herbst 2010 aufgenommenen Gesprächsreihe zur UN-Konvention über die Rechte der Menschen mit Behinderungen besucht
Caritas Gesamtwerkstättenrat zu Gast bei Firma Desoi in Kalbach
Wasenberg: Naturalsport-Zentrum ist neuer Camp-Stahl-Stützpunkt
Lokalsport

Wasenberg: Naturalsport-Zentrum ist neuer Camp-Stahl-Stützpunkt

Das Naturalsport-Zentrum von Liane Rasner-Peters und Stephan Lenz in Willingshausen-Wasenberg ist neuer Camp-Stahl-Stützpunkt.
Wasenberg: Naturalsport-Zentrum ist neuer Camp-Stahl-Stützpunkt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.