MT Melsungen siegt mit 29:28 gegen den Bergischen HC

+

MT Melsungen gewinnt nach einer dramatischen Schlussphase das Auswärtsspiel beim Bergischen HC mit 29:28. Nenad Vuckovic trifft in letzter Sekunde.

Handball. Was für ein Nervenschlacht: Die MT Melsungen hat gestern nach einer dramatischen Schlussphase das Auswärtsspiel beim heimstarken Bergischen HC mit 29:28 gewonnen. Beste MT-Schützen für die MT waren Michael Müller und Momir Rnic (jew. 5 Tore) und für den BHC Fabian Gutbrod (7). Das Spiel in der Solinger Klingenhalle verfolgten 2.483 Zuschauer. Als die Gastgeber nach knapp 32 Minuten sogar mit vier Toren wegzogen, deutete vieles auf die zweite Auswärtsniederlage der MT in Folge hin. Doch die Rotweißen kämpften sich verbissen wieder heran. Bereits vier Minuten später, nach dem 18:18 durch Hildebrand, war alles wieder offen. Von da an blieb das Spiel eng, keiner der beiden Kontrahenten konnte sich in der Folge mit mehr als einem Tor absetzen, das 26:24 (52.) durch den BHC war die Ausnahme.

"Sind immer dran geblieben”

Als Rnic die MT 80 Sekunden vor Spielende mit 28:27 wieder nach vorn brachte und kurz darauf  Gutbrod egalisierte, nahm Michael Roth eine Auszeit. Die Hallenuhr zeigte eine Restspielzeit von 31 Sekunden an. Den letzten Angriff schloss dann Nenad Vuckovic mit dem umjubelten Siegtreffer flach ins Eck, ab und bescherte damit seinem Team zwei wertvolle Auswärtspunkte im Kampf um den sechsten Tabellenplatz. "Das war eine fantastische kämpferische Leistung, die Mannschaft hat alles gegeben. Auch wenn viele Dinge manchmal nicht liefen, aber wir sind immer dran geblieben”, so  Trainer Michael Roth, der den Kampfgeist seines Teams lobte.  "Man sieht, dass viele auf dem Zahnfleisch gehen. Trotzdem kamen wir selbst nach dem 14:18 wieder zurück. Ich bin stolz auf die Mannschaft, dass wir das gepackt haben”.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Stroeher siegt am Nürburgring

Baunataler jetzt wieder mit Chancen auf den Gesamtsieg Motorsport. Beim vorletzten Lauf zum FHR-Langstreckencup auf dem Grand Prix Kurs de
Stroeher siegt am Nürburgring

Sich früher bewegen

Waldeck-Frankenberg. Sportliche Aktivitten sind eine entscheidende Hilfe zur Verminderung von Risikofaktoren und bei der Vorbeugung von Krankhei
Sich früher bewegen
Senioren helfen auf dem Weg ins Internet
Lokalsport

Senioren helfen auf dem Weg ins Internet

Fulda/Rasdorf. Laptop und iPad: Brigitte Mihm aus Großenlüder und Bruno Müller aus Pilgerzell gehen vollkommen selbstverständlich mit diesen Begri
Senioren helfen auf dem Weg ins Internet

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.