Mini-Marathon: Infos für Lehrer

Auch in diesem Jahr ist der Mini-Marathon wichtiger Bestandteil des E.ON Mitte Kassel MarathonsMarathon. Auch in diesem Jahr ist der Mini-Marathon wic

Auch in diesem Jahr ist der Mini-Marathon wichtiger Bestandteil des E.ON Mitte Kassel Marathons

Marathon. Auch in diesem Jahr ist der Mini-Marathon wichtiger Bestandteil des E.ON Mitte Kassel Marathons. Der Mini-Marathon findet im Rahmen des Marathon-Wochenendes am Samstag, 9. Mai um 17.15 Uhr statt. Die Streckenlnge betrgt 4,219 km. Der Mini-Marathon ist offen fr Schler und Schlerinnen ab Jahrgang 2001 und Jugendliche bis Jahrgang 1991. In Kooperation mit dem staatlichen Schulamt fr den Landkreis und die Stadt Kassel haben die Organisatoren des E.ON Mitte Kassel Marathons das Projekt Patenschaften fr den Mini-Marathon insLeben gerufen. Diese Idee hat in den letzten beiden Jahren dazu gefhrt, dass zahlreiche Firmen, Unternehmen und Organisatoren die Startgebhren fr die jungen Talente bernommen haben. Auch in diesem Jahr wollen wir damit fr viele Kinder die Teilnahme an dieser attraktiven Veranstaltung ermglichen, so Marathon-Organisator Winfried Aufenanger und Helmut Simshuser, der den Kontakt zu den Schulen koordiniert. Um mglichst viele Kinder fr den Mini-Marathon zu motivieren, werden die Lehrerinnen und Lehrer an den Schulen in Kassel und im Landkreis zu einer Informationsveranstaltung eingeladen, bei der es alle Informationen rund um den Mini-Marathon gibt. Die Veranstaltung findet am Dienstag, 20. Januar, um 14 Uhr im Magistratssaal des Rathauses in Kassel statt. Infos gibt es im Marathon-Bro unter 0561/933 29 28 oder 0561/933 23 97.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Ab Frühjahr: Moderner Trimm-Dich-Pfad in Kassel

Calisthenics-Parcours wird im Frühjahr 2016 in der Nähe des ehemaligen Kinderkrankenhauses Park Schönfeld gebaut.
Ab Frühjahr: Moderner Trimm-Dich-Pfad in Kassel

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.