1. lokalo24
  2. Sport
  3. Lokalsport

MT mus nach Gummersbach - Anderer Anwurf gegen Kiel!

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Thomas Lange

Kommentare

null

Handball. Nach der unnötigen Pleite gegen den SC Magdeburg (26:31) hatte die MT zehn Tage Zeit, um sich neu zu sortieren: Am kommenden Samstag

Handball. Nach der unnötigen Pleite gegen den SC Magdeburg (26:31) hatte die MT zehn Tage Zeit, um sich neu zu sortieren: Am kommenden Samstag, 23. März, geht es um 19 Uhr gegen den VfL Gummersbach.Beim Traditionsverein aus dem Bergischen Land sollte die MT in der Lage sein, doppelte Punkte einzufahren: Der VfL liegt auf Rang 14, weist eine katastrophale Tordifferenz von -102 Treffern auf. Nur die beiden Aufsteiger Neuhausen (-112) und Essen (-146) sind schlechter.Bereits nach der Magdeburg-Pleite hat MT-Trainer Roth den Fokus auf diese Partie gelegt und gefordert: "Wir dürfen uns jetzt nicht verrückt machen, müssen die Köpfe freibekommen und uns auf das wichtige Spiel in Gummersbach vorbereiten."Am Samstagabend wird man wissen, ob das gelungen ist – und zwei Punkte mehr auf dem Konto der MT stehen.Nächstes Heimspiel der MT ist am 27. März, 20.15 Uhr, gegen Berlin.

+++EXTRA INFO+++

Anwurfzeit gegen Kiel verlegt

Handball. Der Heimspiel-Knaller gegen den amtierenden Deutschen Meister THW Kiel am Sonntag, 26. Mai, wird von 15 Uhr auf 17.30 Uhr verlegt. Grund ist eine geplante Fernsehübertragung.Wer sich noch Tickets für diesen Hit im Vorverkauf sichern möchte, sollte sich beeilen. Bislang sind etwa 3.900 der 4.300 Plätze fassenden Rothenbach-Halle vergeben. Viele erinnern sich nämlich noch gut an das Hinspiel im Dezember, als es der MT gelang, den "Unbezwingbaren" die erste Bundesliga-Niederlage nach eineinhalb Jahren beizubringen. Damals schlugen die Nordhessen die "Zebras" sensationell mit 29:25.

Auch interessant

Kommentare