Niki Lauda in Kassel

+

Rennsport-Legende Niki Lauda landete erst in Kassel-Calden und besuchte dann die Spielbank in Kassel.

Kassel. Rennsport-Legende Niki Lauda hat gestern Kassel besucht: Gegen 17.30 Uhr ist der dreifache Formel-1-Weltmeister in Kassel-Calden gelandet.

Von dort ging es in die Spielbank Kassel (Kurfürstengalerie), in der er ein öffentliches Interview gab und für Fotos und Autogramme zur Verfügung stand. Beginn der Fragerunde war gegen 18.30 Uhr.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.