Ökostrom von der ÜWAG

Kirchliche Organisation setzt auf kostrom von der WAG Der Caritasverband fr Stadt und Landkreis Fulda e. V. setzt auf kostrom

Kirchliche Organisation setzt auf kostrom von der WAG Der Caritasverband fr Stadt und Landkreis Fulda e. V. setzt auf kostrom von der berlandwerk Fulda Aktiengesellschaft. Im WAG-Kundenzentrum bergab Dipl.-Ing. Bernhard Herber, Bereichsleiter Energiewirtschaft, das WAGko-Zertifikat an Caritas-Geschftsfhrer Winfried Mller und Pfarrer Dr. Dagobert Vonderau, den Vorsitzenden des Regionalverbands der Caritas in Fulda. Mit der Urkunde garantiert die WAG der kirchlichen Organisation, die seit 1. Januar 2009 WAGko bezieht, dass die Strommenge zu 100 Prozent aus regenerativen Energien stammt und die Energie aus Wasserkraft sich eindeutig einer Quelle zuordnen lsst: dem Laufwasserkraftwerk Ybbs-Persenbeug.

Der in dem niedersterreichischen Kraftwerk an der Donau erzeugte Strom erfllt die strengen Kriterien des TV Sddeutschland fr erneuerbare Energien. Das TV SD-Zeritifikat garantiert auch, dass dort immer genau die Menge Energie erzeugt wird, welche die Kunden der WAG bentigen. Die Energielieferung von sterreich bis zum WAG-Kunden in der heimischen Region ist ebenfalls TV-SD-zertifiziert.

Als Caritasverband und kirchliche Institution tragen wir Mitverantwortung fr die Schpfung Gottes. Wir mchten durch die Nutzung erneuerbarer Energie einen Beitrag zur Wahrung von Gesundheit, Leben und Natur leisten, sagt Caritas-Geschftsfhrer Winfried Mller. Die Umstellung auf den kostrom der WAG lasse sich auch finanziell sehr gut darstellen. Die geringe finanzielle Mehrbelastung ist fr uns eine nachhaltige Investition in die Zukunft unserer Kinder. Auerdem freuen wir uns, mit der WAG einen TV-zertifizierten Anbieter und Ansprechpartner vor Ort zu haben.

Der fhrende osthessische Energieversorger beliefert knftig sechs Caritas-Gebude in der Region mit Strom aus erneuerbarer Energie. In Fulda sind dies die beiden Huser der Caritas in der Wilhelmstrae, in denen unter anderem die Geschftsstelle sowie diverse soziale Beratungs- und Hilfseinrichtungen untergebracht sind, die Wohnungslosenhilfe in der Kronhofstrae, das Appartementhaus fr sucht- und psychisch kranke Menschen in der St.-Vinzenz-Strae und die Caritas-Sozialstation im Gerloser Weg. Darber hinaus wird in der Hauptstrae in Flieden die Caritas-Sozialstation Fliedetal mit WAGko versorgt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

KTCW: Wilhelmshöher Tennisclub mit neuem Vorstand

Ausrichter der Wilhelmshöhe Open haben eine neue Führungsriege
KTCW: Wilhelmshöher Tennisclub mit neuem Vorstand

Käfig-König kommt aus Kassel: Yasar Atasoy wird MMA-Champ

MMA-Kämpfer Yasar Atasoy ist neuer Deutscher Meister und reist nun zur EM.
Käfig-König kommt aus Kassel: Yasar Atasoy wird MMA-Champ

Hier rastet Bennet Wiegert aus

Handball.  Als Gastgeber gab sich MT-Trainer Michael Roth nach dem 29:29 gegen den SC Magdeburg diplomatisch: "So schlimm ist das gar nicht, w
Hier rastet Bennet Wiegert aus

Neuer Bowlingverein in Kassel

Bowling. Am vergangenen Mittwoch trafen sich im City Bowling Kassel 17 Bowlinginteressierte um den neuen Verein die City Bowler Kassel zu grnden
Neuer Bowlingverein in Kassel

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.