Rhön-Cup: An Pfingsten fällt der Startschuss

Bimbach. Am Pfingstwochenende 26. und 27. Mai fllt traditionell der Startschuss zum Rhn Special Cup. Gastgeber RSC `77 Bim

Bimbach. Am Pfingstwochenende 26. und 27. Mai fllt traditionell der Startschuss zum Rhn Special Cup. Gastgeber RSC `77 Bimbach hat auch in diesem Jahr wieder Strecken von 50, 75, 115 und sogar 155 Kilometern prpariert, so dass fr Jung als auch fr Alt die richtige Tour dabei ist. Auch bei den Vereins- und Unternehmensteams steigt dann wieder die Spannung.

Geradelt wird auf Strecken, die in die nhere Umgebung und je nach gewhlter Distanz bis an den Fu der Rhn fhren. Verpflegungsstationen entlang der Strecke sorgen fr die ntigen Kraftreserven. Hier werden u.a. mehr als 65 Kisten Bananen und ber 30 Kisten pfel sowie verschiedene Getrnke kostenlos an die Radler verteilt.

In diesem Jahr erhalten die Radler fr 3 Fahrten ein Badetuch, fr 4 Fahrten einen Rucksack mit Trinkblase und fr alle fnf Fahrten einen Rucksack mit Trinkblase plus einem Badetuch. In Bimbach kann man sich an beiden Veranstaltungstagen gleich zwei der begehrten Punkte zu Beginn der Rundfahrt sichern.

Fr die Jngsten gibt es in diesem Jahr eine besondere Attraktion: eine neue Strecke fhrt die Nachwuchsradler auf der 12 Kilometer langen Familientour durch die nhere Umgebung. Und das fr einen guten Zweck: denn das Startgeld dieser Tour wird in voller Hhe dem Bimbacher Kindergarten gespendet.

Spannung verspricht auch die Tombola am Sonntag, bei der alle Starter automatisch mit ihrer Startkarte teilnehmen und interessante Sachpreise gewinnen knnen. Kulinarische Gensse und musikalische Unterhaltung z.B. mit dem Duo Malibu am Sonntag von 17 22 Uhr runden das Programm auch auerhalb der sportlichen Aktivitten ab.

Harte Nuss fr Radsportcracks

Parallel zum Rhn-Special-Cup findet in Bimbach auch der 17. Rhn-Radmarathon statt. 210 Kilometer und ber 3.500 Hhenmeter warten dann auf die knapp 1.000 Starter, die sich dieser besonderen Herausforderung stellen, die zu den grten Radsportereignissen im deutschen Breitensportbereich zhlt.

Aus ganz Deutschland und den angrenzenden Nachbarlndern kommen die Vereinsteams und Einzelstarter angereist, um sich in der rauen Rhn zu messen in ca. sieben Stunden schaffen es die schnellsten von ihnen. Steigungen von bis zu 16 Prozent sind dabei keine Seltenheit. Ein limitiertes Trikot winkt den Fahrern der SuperCup-Serie am Ende als Anerkennung und Lohn fr diesen Kraftakt.

Als eine der wenigen hessischen Stationen bietet Bimbach eine landschaftlich schne und sportlich anspruchsvolle Strecke. Diese fhrt in diesem Jahr durch die drei Bundslnder Hessen, Bayern und Thringen weitester Punkt der Strecke ist das knapp 61 Kilometer entfernte Willmars in Bayern. Als Hhepunkt des Rhn-Radmarathons wartet die Wasserkuppe mit ihren 950 Metern auf die Fahrer.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.