Robanus neuer MIT-Bezirksvorsitzender

Flieden. Der 54 Jahre alte Gerd Robanus aus Maintal-Bischofsheim ist der neue Bezirksvorsitzende Osthessen der MIT Mittelstands- und Wirtschaftsverein

Flieden. Der 54 Jahre alte Gerd Robanus aus Maintal-Bischofsheim ist der neue Bezirksvorsitzende Osthessen der MIT Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung.

Der Diplom-Ingenieur und Stadtrat a.D. erhielt whrend der Mitgliederversammlung 35 Jastimmen der 37 wahlberechtigten Anwesenden. Zwei votierten gegen ihn. Robanus lst Edwin Balzter aus Eichenzell-Lschenrod ab, der den Verband seit 2002 gefhrt hatte. Balzter stellt sich Ende Juni whrend des Landestages der MIT Hessen in Fulda zur Wahl als Landeschef.

Zu Beginn dankte Versammlungsleiter Winfried Rippert dem scheidenden Bezirksvorsitzenden fr seinen groartigen Einsatz. Rippert, Vorsitzender des MIT-Kreisverbandes Fulda, betonte, dass Balzter seine Aufgaben hervorragend gelst und zur Verbundenheit der Mitglieder untereinander beigetragen habe. Er bergab Balzter zum Dank das Buch Fulda einst und heute, in das sich alle Anwesenden eintrugen.

Baltzter selbst sagte, dass der aus den Kreisverbnden Fulda, Main-Kinzig, Bad Hersfeld und Vogelsberg bestehende Bezirksverband derzeit 630 Mitglieder habe, davon alleine Fulda rund 400. Im Mittelpunkt der MIT-Arbeit stehe stets die soziale Marktwirtschaft; der Rahmen fr die Unternehmen muss stabil sein, so Balzter. Weitere Schwerpunkte seiner Ttigkeit seien das Gleichstellungsgesetz, die Gesundheitsreform, die Unternehmens-Steuerreform, Energiepolitik, Aus- und Weiterbildung sowie die Belebung der Innenstdte gewesen.

Der neu gewhlte Bezirksvorsitzende will die Mitgliederzahl auf 1000 steigern und unter anderem auch das so genannte CSR-Gesetz (Corporate Social Responsibility) zum Schwerpunkt machen. Dessen Vorschriften behinderten Klein- und Mittelbetriebe. Die Versammlung verabschiedete eine entsprechende Resolution.

Gerd Robanus zur Seite stehen als Stellvertreter Michael Brehler, Marco Reuter, Ernst-Heiner Rder und Landtagsabgeordneter Kurt Wiegel. Prsidiumsmitglieder sind ferner Thomas Eichhorn und Cornelia Philipp, Schriftfhrer bleibt Michael Gehring. Zudem wurden 14 Beisitzer gewhlt.

Nach den Regularien sprachen Marco Reuter, Broleiter des CDU-Europaabgeordneten Thomas Mann, ber Auswirkungen der EU-Gesetzgebung beim Arbeitsrecht auf mittelstndische Firmen, Alfred Stein von der Hessenagentur ber die Mglichkeiten dieser Agentur fr dem Mittelstand, und Dietmar Bhr stellte den Tourismus im Vogelsberg vor.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Rhöner Skiadler mit Paukenschlag beim Bayern-Cup
Lokalsport

Rhöner Skiadler mit Paukenschlag beim Bayern-Cup

Auf den heimischen Kreuzberg-Schanzen: Rhöner Skiadler Eisenmann und Dickas sind Bayerns Beste!
Rhöner Skiadler mit Paukenschlag beim Bayern-Cup
Tag der offenen Tür am 27. Juni im „Fit Plus Fulda”
Lokalsport

Tag der offenen Tür am 27. Juni im „Fit Plus Fulda”

Trainieren im Premium-Discount-Bereich kann man im Fitnessstudio im "Kohlhäuser Feld". Einen Überblick über das Angebot gibt's am Tag der offenen Tür.
Tag der offenen Tür am 27. Juni im „Fit Plus Fulda”
Dickhaut coacht die U23-Löwen
Lokalsport

Dickhaut coacht die U23-Löwen

Fußball. Weitere personelle Entscheidungen beim KSV Hessen Kassel: Eine Woche nach der Verpflichtung von Cheftrainer Uwe Wolf gibt es jetzt auch eine
Dickhaut coacht die U23-Löwen

Mobilfunk: Bürgerwelle plant „Runden Tisch

Lauterbach. Der Mobilfunkmast in Blitzenrod wurde bei Nacht und Nebel" aufgebaut und auch die Verhandlungen des Magistrats mit E-Plus lauf
Mobilfunk: Bürgerwelle plant „Runden Tisch

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.