Sägenhaft

Waldeck-Frankenberg. Werner Klingelhfer, Marco Berghfer, Jrg Stcker und Bernd Schenk (Bild) haben sich bei der Landesmeistersc

Waldeck-Frankenberg. Werner Klingelhfer, Marco Berghfer, Jrg Stcker und Bernd Schenk (Bild) haben sich bei der Landesmeisterschaft der Waldarbeiter in Nordrhein Westfalen mit erreichen der erforderlichen Punktzahl fr die 10. Deutschen Waldarbeitsmeisterschaften 2011 in Frankenau qualifiziert. Der in Burgwald Ernsthausen wohnende Werner Klingelhfer errang den fnften Platz. Im Kettenwechsel und bei der Disziplin Przisionsschnitt erreichte der 42-jhrige Forstwirtschaftsmeister vom Forstamt Diemelstadt die jeweilige Tageshchstwertung. Weniger gut lief der erste Tag fr den frischgebackenen Deutschen Meister Marco Berghfer aus Lichtenfels-Sachsenberg. Mit einer vom Winde verwehten Fllung in den Wldern von Neheim-Hsten, der Baum wurde mehr als einen Meter vom Zielpfahl geweht, wurden bereits am ersten Tag alle Chancen auf eine noch bessere Platzierung praktisch weggeblasen. Am zweiten Wettkampftag startete Berghfer eine Aufholjagd.Am Ende sprang immerhin noch Platz neun heraus. Der dritte hessische Teilnehmer Bernd Schenk (Nationalpark Kellerwald Edersee) landete auf dem zehnten Platz. Der Ranger aus Vhl Basdorf ereichte nach seiner lngeren Wettkampfpause bei der Disziplin Entasten den zweiten Platz.Ebenfalls einen zweiten Platz (in der Disziplin Kombinationsschnitt) erreichte der Forstwirtschaftsmeister Jrg Stcker aus Frebershausen. Am Ende erreichte er Platz dreizehn von 45 Teilnehmern. Als nchstes wird die Landesmeisterschaft am 19. und 20. September in Frankenau angestrebt. Dort werden rund 100 Teilnehmer aus dem gesamten Bundesgebiet, sowie die Nationalmannschaften aus Holland und Ungarn den Besuchern ihr Knnen zeigen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

KSV Baunatal und Sponsor Gerhard Klapp streiten jetzt vor Gericht
Lokalsport

KSV Baunatal und Sponsor Gerhard Klapp streiten jetzt vor Gericht

Klapp sagt, Verträge seien nicht eingehalten worden, Baunatal sagt nichts: Jetzt muss ein Gericht entscheiden, was richtig und was falsch ist.
KSV Baunatal und Sponsor Gerhard Klapp streiten jetzt vor Gericht
Wasenberg: Naturalsport-Zentrum ist neuer Camp-Stahl-Stützpunkt
Lokalsport

Wasenberg: Naturalsport-Zentrum ist neuer Camp-Stahl-Stützpunkt

Das Naturalsport-Zentrum von Liane Rasner-Peters und Stephan Lenz in Willingshausen-Wasenberg ist neuer Camp-Stahl-Stützpunkt.
Wasenberg: Naturalsport-Zentrum ist neuer Camp-Stahl-Stützpunkt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.